Ethylundecanoat




Ethylundecanoat ist eine organisch-chemische Verbindung aus der Gruppe der Ester - im Detail der Ethylester der 1-Undecansäure:

 

Ethylundecanoat

 

In reinem Zustand ist der Undecansäureethylester ist eine farblose Flüssigkeit mit wachsartigem, an Kokosnuss erinnernden Geruch und einem cremigen Geschmack. Er wird als Aromastoff in Butter, Sahne und Käse verwendet. Als Aromastoff ist der Fettsäureester ebenfalls in alkoholischen Getränken wie Rum, Whisky und Cognac anzutreffen.

In der EU ist die Substanz als Zusatzstoff für Futtermittel zugelassen.

Die Herstellung der synthetischen Verbindung erfolgt industriell durch Veresterung der Undecansäure mit Ethanol.

 

Datenblatt: Ethylundecanoat

Bezeichnung: Ethylundecanoat
Systematisch: Ethyl-n-undecanoat
Weitere Namen: Undecansäureethylester; Ethylhendecanoat
Englische Bezeichnung: Ethyl Undecanoate
Summenformel: C13H26O2
Molmasse: 214,344 g mol-1
Schmelzpunkt: - 15 °C
Siedepunkt: 255 °C
Flammpunkt: 110 °C
Dichte: 0,861 g ml-1 bei 20°C
Löslich in: Ethanol, Öl
Unlöslich in: Wasser
Log POW: 5,280
CAS-Nummer: 627-90-7
EC-Nummer, EINECS: 211-018-5
InChI Code: IAFQYUQIAOWKSB-UHFFFAOYSA-N
Externe Daten: ChemSpider - 11822; PubChem - 12327; ECHA InfoCard - 100.010.017

 


Aktualisiert am 22.04.2017.







© 1996 - 2017 Internetchemie ChemLin