[Sitemap] [Kontakt] [Impressum] Inhalt in Englisch Suchen 

Chemie der Arzneimittel



Arzneimittel

Arzneimittel sind Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen, die dazu bestimmt sind, durch Anwendung am oder im menschlichen oder tierischen Körper 1. Krankheiten, Leiden, Körperschäden oder krankhafte Beschwerden zu heilen, zu lindern, zu verhüten oder zu erkennen; 2. die Beschaffenheit, den Zustand oder die Funktionen des Körpers oder seelische Zustände erkennen zu lassen; 3. vom menschlichen oder tierischen Körper erzeugte Wirkstoffe oder Körperflüssigkeiten zu ersetzen; 4. Krankheitserreger, Parasiten oder körperfremde Stoffe abzuwehren, zu beseitigen oder unschädlich zu machen oder 5. die Beschaffenheit, den Zustand oder die Funktionen des Körpers oder seelische Zustände zu beeinflussen.

Online verfügbare Informationen zur Chemie der Arzneimittel.

Weitere Informationen zum Thema und ähnliche Themengebiete sowie Informationsquellen in englischer Sprache finden Sie im Menüfeld am linken Bildrand.



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Allgemeine Informationen und Grundlagen


Wie entsteht ein Arzneimittel?
Artikel über die Entwicklung von Arzneistoffen in Labors und Kliniken. VfA - [d]



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Verbindungsklassen


Thujon - die grüne Fee
Die Seminararbeit gibt einen Überblick über Absinth.Thujone, deren Analytik und gesundheitliche Wirkungen werden vorgestellt - Format: PDF - [d]



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Metabolismus, Stoffwechselwege


KEGG Metabolic Pathways
... is a collection of manually drawn pathway maps representing our knowledge on the molecular interaction and reaction networks for: Metabolism, Genetic Information Processing, Environmental Information Processing, Cellular Processes, Human Diseases, Drug Development - [e]



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Analyse und Bestimmung


Bestimmung von sauren und neutralen Arzneimittelwirkstoffen in Wasserproben
Vortragsskript zur Umweltanalytik. Universität Duisburg - [d]

Einführung in die Drogenanalytik
Vorlesungsskript zur Pharmazeutischen Biologie. Universität Greifswald - [d]



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Daten und Datenbanken


ABDA - Datenbanken
Es gibt fünf ABDA – Datenbank Module: Aktuelle Infos; Fertigarzneimittel; Interaktionen; Stoffe; Wirkstoffdossiers. WUV - [d]

Arzneipflanzenlexikon
Beschreibungen einer Reihe von Arzneipflanzen. Universität Greifswald - [d]

Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information
Beim DIMDI recherchieren Sie in rund 70 Datenbanken zu Medizin, Arzneimitteln und Toxikologie - [d, e]

Gelbe Liste identa
Medikamentensuche nach Farbe, Form und Größe - [d]

Gelbe Liste PharmIndex
Arzneimittel-Informationssystem; nur mit Berechtigung - [d]

Medwin
Schweizer Arzneimitteldatenbank: Die regelmässig aktualisierten Datenbanken beinhalten mehr als 10´000 im Gesundheitswesen benutzte Artikel und Daten von rund 60´000 Partnern im schweizerischen Gesundheitswesen mit verschiedenen Zusatzinformationen und werden fortlaufend ausgebaut - [d, e]

Neue Arzneistoffe
Aktuelle neue Arzneistoffe aufgelistet nach Wirkstoff, Präparat oder Indikation. Pharmazeutische Zeitung - [d]

PubMed
A service of the National Library of Medicine, includes over 15 million citations for biomedical articles back to the 1950's - [e]

Rote Liste
Arzneimittelverzeichnis für Deutschland einschließlich EU-Zulassungen und bestimmter Medizinprodukte; Zugangsberechtigung erforderlich - [d]

RxList
Umfangreiche Arzneimitteldatenbank in englischer Sprache - [e]



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Journale, Fachzeitschriften


Anti-Cancer Drugs
... reports both clinical and experimental results related to anti-cancer drugs, and welcomes contributions on anti-cancer drug design, drug delivery, pharmacology, hormonal and biological modalities and chemotherapy evaluation. Lippincott - [e]

Drug Topics
Online Journal. Advanstar - [e]

International Journal of Pharmaceutics
... publishes innovative papers, reviews, mini-reviews, rapid communications and notes dealing with physical, chemical, biological, microbiological and engineering studies related to the conception, design, production, characterisation and evaluation of drug delivery systems in vitro and in vivo. Elsevier - [e]

Investigational New Drugs
A truly interdisciplinary journal presenting the latest investigations and discussions of critical questions appropriate to the entire field of new anticancer drug development. Springer - [e]

JAMA
The Journal of the American Medical Association - [e]

Marine Drugs
... a journal on the research, development and production of drugs from the sea, including marine natural product chemistry. MDPI - [e]



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Organisationen, Verbände


Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
Zulassung von Arzneimitteln, die Registrierung von homöopathischen Arzneimitteln, die Risikobewertung von Arzneimitteln und Medizinprodukten, BfArM - [d, e]

Bundesverband der Arzneimittelhersteller e. V.
Der BAH in Bonn ist der mitgliederstärkste Arzneimittelverband Deutschlands und als enger Ansprechpartner von Politik, Behörden und Institutionen aus Wissenschaft und Forschung ein starkes Bindeglied zwischen den verschiedenen Interessensgruppen im gesundheitspolitischen Sektor - [d]

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie
Der BPI vertritt Erfahrung auf dem Gebiet der Arzneimittelforschung, -entwicklung, -zulassung, -herstellung und -vermarktung das breite Spektrum der pharmazeutischen Industrie auf nationaler und internationaler Ebene - [d]

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Die BZgA verfolgt das Ziel, Gesundheitsrisiken vorzubeugen und gesundheitsfördernde Lebensweisen zu unterstützen - [d]

European Directorate for the Quality of Medicines and HealthCare
EDQM is a Directorate of the Council of Europe with its headquarters in Strasbourg - [e]

European Medicines Agency
EMEA is a decentralised body of the European Union with headquarters in London. Its main responsibility is the protection and promotion of public and animal health, through the evaluation and supervision of medicines for human and veterinary use - [e]

Food and Drug Administration
Für Arzneimittel zuständige US-amerikanische Behörde - [e]

Gesellschaft für Arzneipflanzenforschung e.V.
... ist eine internationale, neutrale und unabhängige Gemeinschaft von Wissenschaftlern aus Forschungseinrichtungen an Universitäten und Unternehmen sowie weiteren interessierten Personen, welche die Förderung von Forschung und Wissenschaft auf dem Gebiet der Arzneipflanzen, der biologisch aktiven Naturstoffe und der Phytotherapie verfolgen - [d, e]

Paul-Ehrlich-Institut
Genehmigung klinischer Prüfungen und die Zulassung bestimmter Arzneimittelgruppen. PEI - [d, e]

Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V.
Der VFA ist der Wirtschaftsverband der forschenden Arzneimittelhersteller in Deutschland. Er vertritt die Interessen von 46 weltweit führenden forschenden Arzneimittelherstellern und über 100 Tochter- und Schwesterfirmen in der Gesundheits-, Forschungs- und Wirtschaftspolitik - [d]



[All] [VKla] [Meta] [Ana] [Daten] [Jour] [Org] [Gesetze]

 |

Gesetze, Verordnungen, Vorschriften


Aflatoxin-Verbotsverordnung
Verordnung über das Verbot der Verwendung von mit Aflatoxinen kontaminierten Stoffen bei der Herstellung von Arzneimitteln. Aktuelle Fassung - [d]

AMG-Einreichungsverordnung
Aktuelle Fassung - [d]

AMG-Zivilschutzausnahmeverordnung
Verordnung über die Zulassung von Ausnahmen von Vorschriften des Arzneimittelgesetzes für die Bereiche des Zivil- und Katastrophenschutzes, der Bundeswehr, des Bundesgrenzschutzes sowie der Bereitschaftspolizeien der Länder. Aktuelle Fassung - [d]

Arzneimittelfarbstoffverordnung
Aktuelle Fassung - [d]

Arzneimittelgesetz
Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln. Aktuelle Fassung und weitere Gesetzesquellen - [d]

Betäubungsmittelgesetz
Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln. Aktuelle Fassung - [d]

GCP-Verordnung
Verordnung über die Anwendung der Guten Klinischen Praxis bei der Durchführung von klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln zur Anwendung am Menschen. Aktuelle Fassung - [d]

In-vitro-Diagnostika-Verordnung nach dem Arzneimittelgesetz
Verordnung zur Ausdehnung der Vorschriften über die Zulassung und staatliche Chargenprüfung auf Tests zur In-vitro-Diagnostik nach dem Arzneimittelgesetz. Aktuelle Fassung - [d]

Kaliumiodidverordnung
Verordnung zur Abgabe von kaliumiodidhaltigen Arzneimitteln zur Iodblockade der Schilddrüse bei radiologischen Ereignissen. Aktuelle Fassung - [d]

Verordnung über die Angabe von Arzneimittelbestandteilen
Aktuelle Fassung - [d]

Verordnung über ein Verbot der Verwendung von Ethylenoxid bei Arzneimitteln
Aktuelle Fassung - [d]

Verordnung über radioaktive oder mit ionisierenden Strahlen behandelte Arzneimittel
Aktuelle Fassung - [d]

Weitere aktuelle Gesetzestexte
... zum Thema Arzneimittelrecht - [d]





Chemie-Fanshop




Sonstige Hinweise:



Chemie-Fanshop

 Seiteninfo:


 
Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.
 
Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.
Verlinkung:
www.internetchemie.info/chemie/arzneimittel.htm
Einträge:
44
Thema:
Chemie der Arzneimittel
Stichworte:
Arzneimittel, Chemie, Synthesen, Reaktionen, Daten
Stand:
09.03.2012 00:00:00 [Überprüfung der Links]
 
14.09.2013 [Änderung der Seite]



Information nicht gefunden? Versuchen Sie es hier:
Benutzerdefinierte Suche

Literatur- und Buchempfehlungen zum Thema Arzneimittel:


Buchempfehlung

Kurt Eger, Reinhard Troschütz, Hermann J. Roth

Arzneistoffanalyse: Reaktivität, Stabilität, Analytik

Identitätsreaktionen, in der Hauptsache Farbreaktionen, sind zentraler Bestandteil der Arzneibuchanalytik. Obwohl sie zunehmend durch die instrumentelle Analytik verdrängt werden, gelingt mit ihnen ein einfacher, schneller und preiswerter Nachweis von Arzneistoffen. Abgeleitet von der Reaktivität und Stabilität der Arzneistoffe, werden die Abläufe der organischen Analytik schrittweise nachvollziehbar veranschaulicht. Die komplett 5. Auflage - passt über 300 Arzneistoffmonographien an den neuesten Stand der Arzneibücher an - nimmt ausgewählte aktuelle Monographien neu auf - trägt unbekannten Syntheseverunreinigungen mit möglichem toxikologischem Profil Rechnung - gibt für alle Stoffe eine CAS-Nummer an. Das Standardwerk der Arzneistoffanalyse ist für Studierende der Pharmazie unerlässlich.

Deutscher Apotheker Verlag; 2005


Internetchemie ChemLin © 1996 - 2013 A. J.