Klinische Chemie

Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin



Die Klinische Chemie ist ein in Diagnosezentren, Arztpraxen und in der Laboratoriumsmedizin fest etabliertes Fachgebiet zwischen Chemie und Medizin, welches sich mit der Bestimmung und Beschreibung chemischer Parameter medizinischer Vorgänge befasst. Dazu werden chemische Methoden und Erkenntnisse auf analytische Probleme in der klinischen Medizin angewandt, die dem Arzt objektive Daten als Grundlage für Diagnose und Prognose liefern.

Das nachfolgende Verzeichnis listet online verfügbare Informationen zum Thema Klinische Chemie und Chemie in der Medizin.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache finden Sie unter dem Stichwort clinical chemistry.



Inhalt, Gliederung


Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien
Spezielle Teilinformationen
Analyse und Bestimmung
Daten und Datenbanken
Online Berechnungen
Journale, Fachzeitschriften
Institute und Foschungseinrichtungen
Organisationen, Verbände



Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien


Biochemie für Mediziner
Vorlesungsmaterialien. MH Hannover

Klinische Chemie
Vorlesungsmaterialien. Universität Köln

Klinische Chemie
Ein Übersichts-Skript. Universität München - Format: PDF

Klinische Chemie
Vorlesungsskripten zur klinischen Chemie und Diagnostik. Universität Heidelberg

Klinische Chemie
Vorlesungsmaterialien Klinische Chemie & Laboratoriumsdiagnostik. Medi-Learn - Format: PDF

Pathobiochemie
Vorlesungsmaterialien. MH Hannover

Tumormarker
Ausführliches Vorlesungsskript. Universität Münster - Format: PDF



Spezielle Teilinformationen


Lab Tests Online
... ist ein neues online Recherchesystem für medizinische Labortests für Patienten und im speziellen Teil für Ärzte, das praxisrelevante Informationen von der Bedeutung jedes Labortests bis hin zu speziellen Fragen, wie z. B. Störfaktoren oder spezielle Transportbedingungen, bietet

Labor Informationen
Skriptensammlung zu den einzelnen Parametern. Universität Rostock

Laborkompendium
Präanalytik, Analytik, Postanalytik. Uniklinik Rostok - Format: PDF

Laborwerte
Was die Zahlen des klinischen Befundes bedeuten, wo die Normalwerte liegen und wie sich Abweichungen auf die Gesundheit auswirken. Netdoktor

Referenzwerte
Faltblatt: Klinische Referenzwerte auf einem Blick. MH Hannover - Format: PDF

Tumormarker
Bewährtes und Aktuelles zum Einsatz von Tumormarkern im klinischen Alltag - Format: PDF



Analyse und Bestimmung


Funktionsteste Klinische Chemie
Desferrioxamintest; Eisenresorptionstest; Glucose-Toleranztest, oraler (OGT); Kreatininclearance; Lactose-Toleranztest; Penicillamintest; Phosphatclearance u.a.. Universität Heidelberg



Daten und Datenbanken


Assay Finder
AssayFinder is a free service for laboratories registering as assay Providers and for anyone trying to find an assay - [engl.]

Organ System Pathology Images
Cardiovascular Pathology; Central Nervous System Pathology; Endocrine Pathology; Female Pathology; Gastrointestinal Pathology; Hematopathology; Hepatic Pathology; Male Pathology; Pulmonary Pathology; Renal Pathology. University of Utah - [engl.]

Parameter und Referenzwerte
Referenzdatenbank des ILP. Charite



Online Berechnungen


Berechnungen in der klinischen Medizin
Online Berechnung verschiedener Werte. Universität Zürich



Journale, Fachzeitschriften


Annals of Clinical Biochemistry
One of the world's foremost in its field, it publishes fully refereed papers of international authorship that contribute to existing knowledge in all fields of clinical biochemistry, especially that pertaining to the understanding, diagnosis and treatment of human disease. It also publishes papers on immunology, genetics, biotechnology, haematology, computing and management where they have both biochemical and clinical relevance. Royal Society of Medicine Press Ltd. - [engl.]

Blood
... covers all aspects of hematology, including disorders of leukocytes, both benign and malignant, erythrocytes, platelets, hemostatic mechanisms, vascular biology, immunology, and hematologic oncology. American Society of Hematology - [engl.]

Clinica Chimica Acta
'Clinica Chimica Acta' veröffentlicht Originalbeiträge auf dem Gebiet der Klinischen Chemie und der Laboratoriumsmedizin, wie die Anwendung der Chemie, Biochemie, Immunchemie, der biochemischen Aspekte der Hämatologie, Toxikologie und Molekularbiologie zur Untersuchung der menschlichen Erkrankungen, die sich in den Körperflüssigkeiten, Zellen oder Geweben zeigen. Elsevier - [engl.]

Clinical and Experimental Pharmacology and Physiology
... provides a medium for the rapid publication of original research papers, short communications, rapid communications and theoretical articles (hypotheses) on the results of clinical and experimental work in pharmacology and physiology. Blackwell - [engl.]

Clinical Biochemistry
'Klinische Biochemie' veröffentlicht Artikel über die Anwendungen der Molekularbiologie, Biochemie, Chemie und Immunologie zur klinischen Untersuchung und zur Diagnose, Therapie und Überwachung von Krankheiten. Elsevier - [engl.]

Clinical Chemistry
'Klinische Chemie Online' ist die führende internationale Zeitschrift für das klinische Labor mit 2.000 veröffentlichten Seiten pro Jahr. American Association for Clinical Chemistry - [engl.]

Clinical Chemistry and Laboratory Medicine
CCLM berichtet über die Fortschritte in der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung. Das Spektrum der Veröffentlichungen umfasst: Klinische Biochemie, klinische Molekularbiologie und Proteomik, Hämatologie und Blutgerinnung, Immunologie, Mikrobiologie, Wirkstoffforschung und -analyse, Bewertung von diagnostischen Markern, neue Reagenzien, Referenzmaterialien, Referenzwerte und Qualität in der Labormedizin. deGruyter - [engl.]

Clinical Science
Die Zeitschrift publiziert Arbeiten auf dem Gebiet der translationalen Medizin und Wissenschaft, d. h. über das ganze Spektrum der biochemischen, physiologischen, immunologischen und anderen Ansätze, die eine Relevanz für die Krankheit beim Menschen haben können. Portland Press - [engl.]

Clinical Toxicology
'Klinische Toxikologie' zielt darauf ab, die Zeitschrift von primärem Interesse für die praktizieren klinischen Toxikologen zu sein, ob in Krankenhäusern, Giftnotrufzentralen, Wissenschaft, Regierung oder der Industrie. Die Zeitschrift ist relevant für alle Fachleute an der Schnittstelle von klinischer Toxikologie mit Akutversorgung, Arbeits- und Umweltmedizin, öffentliches Gesundheitswesen, regulatorischer Toxikologie, Pharmakologie und Pharmazie sowie analytischer und forensischer Pathologie. Taylor and Francis - [engl.]

Current Advances in Clinical Chemistry
... is a monthly current literature searching service which is fast, comprehensive, economical and easy to use. It enables pure and applied scientists to keep abreast of the ever-increasing literature being published in their subject area, by providing a subject categorized listing of titles, authors, bibliographic details and authors' addresses. Titles are presented under appropriate subject headings with full cross references. Elsevier - [engl.]

LaboratoriumsMedizin / Journal of Laboratory Medicine
JLM ist ein zweimonatlich veröffentlichte Zeitschrift, die Berichte über die neuesten Entwicklungen in der Labormedizin enthält. Besonderes Augenmerk wird auf die diagnostischen Aspekte des klinischen Labors gelegt; technische, rechtliche und pädagogische Themen werden gleichermaßen abgedeckt. deGruyter - [engl.]

The Lancet
... is an independent and authoritative voice in global medicine. Elsevier - [engl.]



Institute und Foschungseinrichtungen


Aachen
Institut für Molekulare Pathobiochemie, Experimentelle Gentherapie und Klinische Chemie (IFMPEGKC). RWTH Aachen

Berlin
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Pathobiochemie. Charite

Bochum
Abteilung für Klinische Chemie, Immunologie und Hämostaseologie

Dresden
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

Düsseldorf
Zentralinstitut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik. Universität Düsseldorf

Giessen und Marburg
Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie, Molekulare Diagnostik. Universität Giessen

Greifswald
Institut für Klinische Chemie. Universität Greifswald

Heidelberg
Institut für Klinische Chemie. Universität Heidelberg

Jena
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik, IKCL. Universität Jena

Köln
Institut für Klinische Chemie. Universität Köln

Leipzig
Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Molekulare Diagnostik. Universität Leipzig

Magdeburg
Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie. Universität Magdeburg

Mainz
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin. Universität Mainz

München
Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie. TU München

München-Großhadern
Institut für Klinische Chemie. Klinikum der Universität München

Münster
Centrum für Laboratoriumsmedizin. Universität Münster

Regensburg
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin. Universität Regensburg

Rostock
Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin. Universitätsklinikum Rostock

St. Gallen
Zentrum für Labormedizin

Zürich
Institut für Klinische Chemie, IKC. Universität Zürich



Organisationen, Verbände


American Association for Clinical Chemistry
AACC is an international scientific/medical society of clinical laboratory professionals, physicians, research scientists and other individuals involved with clinical chemistry and related disciplines

American Society of Hematology
The mission of the ASH is to further the understanding, diagnosis, treatment, and prevention of disorders affecting the blood, bone marrow, and the immunologic, hemostatic and vascular systems, by promoting research, clinical care, education, training, and advocacy in hematology - [engl.]

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften
AWMF

Association of Clinical Biochemists
Based in the United Kingdom, ACB it is a professional body dedicated to the practice and promotion of clinical science - [engl.]

Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V.
DGHO ist eine Vereinigung von Wissenschaftlern und Ärzten, die auf die Erforschung, Diagnose und Behandlung von Blutkrankheiten und bösartigen soliden Tumoren spezialisiert sind

Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V.
DGKL

Deutsche Krebshilfe e. V.

Deutscher Verband Technischer Assistenten in der Medizin e.V.
DVTA. Mit umfassenden Informationen, Fort- und Weiterbildung, rechtlicher Beratung in berufsrelevanten Fragen und einer kostenfreien Zeitschrift erleichtern wir unseren Mitgliedern den beruflichen Alltag

EORTC
The aims of the European Organisation for Research and Treatment of Cancer are to develop, conduct, coordinate, and stimulate translational and clinical research in Europe to improve the management of cancer and related problems by increasing survival but also patients’ quality of life - [engl.]

European Communities Confederation of Clinical Chemistry
EC4 representing the national Clinical Chemistry Societies within the European Union

Frederick Cancer Research & Development Center
NCI-Frederick focuses on direct research aimed at identifying the causes of cancer, AIDS, and related diseases - [engl.]

Gesellschaft für Toxikologische und Forensische Chemie
GTFCh

INQUAM
Institut für Qualitätsmanagement in Medizinischen Laboratorien e.V. ist eine Gütegemeinschaft von Fachärzten in leitender Position, die auf dem Gebiet des Medizinischen Laboratoriums tätig sind

INSTAND e.V.
Institut für Standardisierung und Dokumentation im medizinischen Laboratorium e.V.

International Association of Therapeutic Drug Monitoring and Clinical Toxicology
IATDMCT - [engl.]

International Federation of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine
IFCC's mission is to be the leading organization in the field of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine worldwide - [engl.]

International Society for Laboratory Hematology
ISLH - [engl.]

Irish national society for Clinical Biochemistry
ACBI - [engl.]

Netherland Society for Clinical Chemistry
NVKC - [engl.]

Österreichische Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin und Klinische Chemie
ÖGLMKC

Referenzinstitutes für Bioanalytik, RfB
Das RfB ist die Referenzinstitution im Sinne der jeweils geltenden Richtlinien der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung im medizinischen Laboratorium

Robert Koch-Institut
Das RKI ist die zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention und damit auch die zentrale Einrichtung des Bundes auf dem Gebiet der anwendungs- und maßnahmenorientierten biomedizinischen Forschung

Schweizerische Gesellschaft für Klinische Chemie
SSCC

Schweizerischer Verband der Leiter Medizinisch-Analytischer Laboratorien
FAMH

Verein für medizinische Qualitätkontrolle
Institut für Klinische Chemie




Literaturempfehlungen und Bücher: Klinische Chemie


Buchempfehlung

Klaus Dörner

Klinische Chemie und Hämatologie

Chemie für Mediziner! Fundierte Kenntnisse der Klinischen Chemie sind für die ärztliche Tätigkeit und für eine effiziente Zusammenarbeit mit "dem Labor" von großer Bedeutung. - Der Autor schafft es durch seinen Schreibstil zu fesseln, er verliert nie die Relevanz für die Klinik aus den Augen - Das klinisch-chemische Wissens wird in den Gesamtkomplex Pathophysiologie/Pathobiochemie einbezogen.

Eingeteilt nach Organen/Organsystemen (Herz, Niere, etc.) und Stoffklassen (Kohlenhydrate, Hormone, etc.) werden die jeweiligen labordiagnostischen und hämatologischen Methoden, die Referenzwerte und die Interpretation von Abweichungen detailliert erläutert. - Algorithmen ermöglichen es das sinnvolle labordiagnostische Vorgehen bei wichtigen Leitsymptomen/-befunden (z.B. Hämatologie, Anämie) zu erläutern. - Du bekommst einen fundierten Einblick in die aktuellen labordiagnostischen Möglichkeiten anhand von Fallbeispielen, klinischen Hintergründen und pathophysiologischen Zusammenhängen.

Thieme, Stuttgart; 2013


Buchempfehlung

Philippe Furger

Laborwerte und Laborbefunde von A-Z

Laborwerte in der Praxis und im klinischen Alltag Hard facts: maximale Kompression auf das Wichtigste Rasch und effektiv nachschlagen: - Laborwerte auf einen Blick: Viele instruktive Grafiken, Tabellen, Algorithmen - Tabellen und Flussdiagramme zur raschen Abklärung der in Frage kommenden Differenzialdiagnosen Kompromisslos praxistauglich - Problemorientierter Zugang: ausgehend vom klinischen Befund oder vom Laborwert - Merkakronyme und Merksätze, exzellente Didaktik, Fallbeispiele und Praxistipps.

Thieme; 2013






Seiteninfo:

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 75

Aktualisierung am 30.04.2016

Stichwörter: Klinische, Chemie, Laboratoriumsmedizin, Daten, Werte, Grundlagen, Theorie, Forschung





© 1996 - 2016 Internetchemie ChemLin














Aktuelle Stellenangebote Chemie:

[weitere Stellenanzeigen]