Raman-Spektroskopie

Spektroskopie unter Erfassung der Raman-Streuung.



Die Raman-Spektroskopie beruht auf dem Effekt, dass das Streulicht-Spektrum von festen, flüssigen oder gasförmigen mit monochromatischem Licht bestrahlten chemischen Verbindungen neben der Linie der anregenden Strahlung noch verschiedene schwache Raman-Linien enthält, die aus den Schwingungen und Rotationen der streuenden Moleküle resultieren.

In dem nachfolgenden Verzeichnis finden Sie online verfügbare Informationsquellen zur Raman-Spektroskopie - Theorie und Anwendungen.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache sind unter dem Stichwort raman spectroscopy aufgelistet.



Inhalt, Gliederung


Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien
Spezielle Teilinformationen
Geschichtliches zum Thema / historische Dokumente
Praktikumsskripten, praktische Anleitungen
Verbindungsklassen
Journale, Fachzeitschriften
Dissertationen



Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien


Infrarot- und Ramanspektroskopie
Vorlesungsfolien. Universität Oldenburg - Format: PDF

Kohärente Ramanstreuung
Vorlesungsskript: Optische Detektion magnetischer Resonanz. Universität Dortmund - Format: PDF

Raman Spektren
Übersichtsseite. TU Braunschweig

Raman-Spektroskopie
Theoretische Grundlagen. Universität Heidelberg - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
Theoretische Grundlagen. Universität Dortmund - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
Eine einfache Einführung in die Raman-Spektroskopie - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
F-Praktikumsskript Physikalische Chemie. TU Darmstadt - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
Grundlagen. Universität Münster - Format: PPT

Raman-Spektroskopie
Grundlagen, Techniken und Anwendungen zur Raman-Spektroskopie

Raman-Streuung
Grundlagen. Universität Mainz - Format: PDF



Spezielle Teilinformationen


Flüssigkeiten und Gläser
Raman Spektroskopie an Flüssigkeiten und Gläsern - Format: PDF

Klassifizierung von Pollen
Raman-Spektroskopie als Werkzeug für die Charakterisierung und Klassifizierung von Pollen

Verdampfungsgleichgewichte
In-situ Raman-Spektroskopie an Verdampfungsgleichgewichten : Vermessung von Zweikomponentensystemen unter erhöhtem Druck und erhöhter Temperatur. Dissertation, 2003. Universität Bochum

Verdampfungsgleichgewichte
In-situ Raman-Spektroskopie an Verdampfungsgleichgewichten. Vermessung von Zweikomponentensystemen unter erhöhtem Druck und erhöhter Temperatur. Dissertation, (2003). Universität Bochum - Format: PDF



Geschichtliches zum Thema / historische Dokumente


Raman; Sir Chandrasekhara Venkata
Nobelpreis für Physik 1930



Praktikumsskripten, praktische Anleitungen


FTIR-/Raman-Spektroskopie
Anhand zweier Polymerproben wird mittels der FTIR-Spektroskopie der Einfluss der Verarbeitungsmethoden auf den entstehenden Werkstoff untersucht - Format: PDF

Laser-Raman-Spektroskopie
F-Praktikumsskript, theoretische Grundlagen - Format: PDF

Raman-Effekt
Praktikumsskript. Universität Bayreuth - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
... an Flüssigkeiten und Gläsern. Universität Münster - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
Aufnahme und Analyse von Ramanspektren einiger Flüssigkeiten und Feststoffe. Universität Regenburg - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
Praktikumsskript und theoretische Grundlagen. Universität Marburg - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
Aufbau und didaktische Aufbereitung eines Experimentes zum Ramaneffekt. Universität Freiburg - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
F-Praktikumsskript. Universität Potsdam - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
Vergleich der Schwingungsfrequenzen von Benzol und Deuterobenzol - Format: PDF

Raman-Spektroskopie
... von Tetrachlorkohlenstoff und Benzol - Format: PDF



Verbindungsklassen


Sol-Gel-Materialien
Raman-Spektroskopie hybridpolymerer Sol-Gel-Materialien: vom Sol bis zur Schicht. Dissertation, 2005. Universität Würzburg



Journale, Fachzeitschriften


Journal of Raman Spectroscopy
An International Journal for Original Work in all Aspects of Raman Spectroscopy, including Higher Order Processes, and also Brillouin and Rayleigh Scattering. Wiley-Interscience

Vibrational Spectroscopy
Ein internationales Journal für Anwendungen der IR- und der Raman-Spektroskopie. Elsevier



Dissertationen


Ramanspektroskopie an niedrigdimensionalen Elektronensystemen
Diese Dissertation befaßt sich mit inelastischer Lichtstreuung an elektronischen Anregungen in niedrigdimensionalen Elektronensystemen; 2000. Universität Hamburg

Ramanspektroskopie an Quantentöpfen in Microcavities
AlAs-AlxGa1-xAs-basierte Microcavities wurden mit einem eingebetteten GaAs-Quantentopf mit optischen Methoden untersucht. Dissertation, 2000. Universität Hamburg




Literaturempfehlungen und Bücher: Raman-Spektroskopie


Buchempfehlung

Manfred Hesse, Herbert Meier, Bernd Zeeh

Spektroskopische Methoden in der organischen Chemie

Dieses Lehrbuch vermittelt die notwendigen Kenntnisse für die Anwendung der spektroskopischen Methoden in der organischen Chemie, die im Rahmen der Chemieausbildung an allen Hochsuchulen gefordert werden. Es ist daher für Anfänger wie für Fortgeschrittene gleichermaßen unentbehrlich. Dieses Lehrbuch vermittelt die notwendigen Kenntnisse für die Anwendung der spektroskopischen Methoden in der organischen Chemie, die im Rahmen der Chemieausbildung an allen Hochsuchulen gefordert werden. Es ist daher für Anfänger wie für Fortgeschrittene gleichermaßen unentbehrlich. Anhand von vielen Beispielen aus der Praxis werden Theorie und Anwendung der folgenden Methoden erläutert und diskutiert: UV/Vis-Spektroskopie, Derivativ Spektroskopie, chiroptische Methoden (CD und ORD). Aggregierte Moleküle, Charge-Transfer-Komplexe, konjugierte Oligomere. Infrarot (IR-) und Raman-Spektroskopie, Fourier-Transform-IR Spektroskopie, sowie die GC/IR-Kombination. Kernresonanz-Spektroskopie (NMR) als 1H-, 13C-, 19F-, 15N- und 31P-NMR, Spin Entkopplung, Tripelresonanz, INDOR Differenzspektren, 2D- und 3D-NMR, COSY-, TOCSY-, ROESY- und NOESY-Spektren, NOE-, INEPT- sowie DEPT-Technik, DEPTQ, HETCOR, HRMAS, INADEQUATE und Lanthaniden-Shift, Spektrensimulation und Spektrenberechnung und die Kombination von Trennmethoden und NMR-Messungen. Die 2D NMR-Techniken HMQC und HMBC, weitere Substanzbeispiele und Anleitung zu einer vollständigen Zuordnung aller 1H- und 13C- NMR-Signale einer Verbindung. Massenspektrometrie (MS), Elektro- und Chemische Ionisation (EI und CI), Fast-Atom Bombardement (FAB), Elektrospray- und Thermospray-Ionisation (ESI und TSI), MS/MS Techniken (MSn), Feld-Ionisation und Feld Desorption (FI und FD), Atmospheric Pressure Chemical Ionisation (APCI), MALDI-TOF Techniken und die Kombination von Trennmethoden mit MS-Messungen: GC/MS-, LC/MS- und HPLC-UV(DAD)-APCI-MS/MS-Technik.

Fourier Transform Ion Cyclotron Resonance MS (FT-ICR-MS).

Das optimierte Layout und die Aufnahme von vielen tabellarischen Übersichten sowie von mit Spektren gut dokumentierten Übungsaufgaben samt Lösungen machen diese Auflage zum Begleiter für Studierende und Wissenschaftler.

Thieme, Stuttgart; 2011






Seiteninfo:

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 30

Aktualisierung am 30.04.2016

Stichwörter: Raman-Spektroskopie, Grundlagen, Theorie, Lehre, Forschung





© 1996 - 2016 Internetchemie ChemLin














Aktuelle Stellenangebote Chemie:

[weitere Stellenanzeigen]