Zeolithe

Chemie, Physik und Mineralogie der Zeolithe.



Zeolithe bilden eine Gruppe in der Natur weit verbreiteter bzw. künstlich hergestellter, wasserhaltiger, kristalliner Alkali- und Erdalkali-Alumosilikate, die in zahlreichen Modifikationen auftreten.

Verwendung finden Vertreter dieser Stoffklasse vor allem als Ionenaustauscher und Molekularsiebe zur Absorption verschiedenster Stoffe, als Katalysatoren und auch in Waschmitteln in vielen anderen Zeolith-Produkten.

Die absorbierenden Eigenschaften resultieren aus der mikroporösen Struktur der Zeolithe, die sich aus AlO4-- und SiO4-Tetraedern in unterschiedlichen Strukturtypen zusammensetzen. Als Gegenionen dienen hierbei Alkali- und Erdalkali-Ionen.

Nachfolgend finden Sie online verfügbare Informationen und Quellen über die Zeolithe.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache sind in der Kategorie zeolites aufgeführt.



Inhalt, Gliederung


Allgemeine Informationen und Grundlagen
Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien
Didaktik und Lehrmaterialien
Spezielle Teilinformationen
Experimente, Versuchsanleitungen
Verbindungsklassen
Daten und Datenbanken
Geochemie und Biogeochemie
Journale, Fachzeitschriften
Dissertationen
Organisationen, Verbände



Allgemeine Informationen und Grundlagen


Zeolithe erobern den Alltag
Das Spiel mit den Strukturen. Allgemeiner Artikel über Zeolithe. Universität Bochum - Format: PDF



Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien


Zeolithe
Eine Einführung - Format: PDF

Zeolithe
Vorlesungssmaterialien zur Silikatchemie. Universität Freiburg

Zeolithe
Minerale mit außergewöhnlichen Fähigkeiten - Format: PDF



Didaktik und Lehrmaterialien


Zeolithe
Grundlagen und Experimente für den Chemieunterricht. Universität Bielefeld



Spezielle Teilinformationen


Waschmittelchemie und Zeolithe
Allgemeine Informationen zu Zeolithen in Waschmitteln. FH Münster - Format: PDF



Experimente, Versuchsanleitungen


Zeolithe mit Farben
Experiment des Monats Juni 2001 mit Erläuterungen. Universität Ulm



Verbindungsklassen


Gerüstsilikate
Abbildungen, Summenformeln und Kurzinformationen zu natürlichen Gerüstsilikaten. TU Clausthal



Daten und Datenbanken


Database of Zeolite Structures
The database provides structural information on all of the Zeolite Framework Types that have been approved by the Structure Commission of the International Zeolite Association (IZA-SC). IZA, Schweiz - [e]

Disorder in Zeolite Frameworks
Database of Zeolite Structures. IZA, Schweiz - [e]

Framework Type Codes
Assigned by the Structure Commission of the International Zeolite Association. IZA, Schweiz - [e]

Framework Types
Zeolite Framework Types - Database of Zeolite Structures. IZA, Schweiz - [e]

Hypothetical Zeolites
Atlas of Prospective Zeolite Frameworks - [e]

New Framework Type Codes
The codes that have been approved by the Structure Commission since the 6th edition (2007) of the Atlas of Zeolite Framework Types are listed below along with the type material and relevant references. IZA, Schweiz - [e]

Predicted Crystallography Open Database
PCOD contains inorganic compounds (silicates, phosphates, sulfates of Al, Ti, V, Ga, Nb, Zr, zeolites, fluorides, etc) predicted - or enumerated - mainly by ZEFSA II (898.707 SiO2 entries) or by GRINSP (163.520 entries) - [e]

Simulated XRD Powder Patterns
Collection of Simulated XRD Powder Patterns for Zeolites. IZA, Schweiz - Format: PDF - [e]

Zeolite Building Schemes
Database of Zeolite Structures. IZA, Schweiz - [e]

Zeolite Powder Diffraction Patterns
Database of Zeolite Structures. IZA, Schweiz - [e]

Zeolite Structure References
Database of Zeolite Structures. IZA, Schweiz - [e]



Geochemie und Biogeochemie


Natürliche Zeolithe
Umfangreiche Infomationssammlung. Ralf Scheinpflug



Journale, Fachzeitschriften


Microporous and Mesoporous Materials
... is an international journal covering novel and significant aspects of porous solids classified as either microporous (pore size up to 2 nm) or mesoporous (pore size 2 to 50 nm). Elsevier - [e]

Zeolites
Now: Microporous and Mesoporous Materials. Elsevier - [e]



Dissertationen


Abwasserreinigung
Untersuchung natürlicher Zeolithgesteine auf ihre Eignung zur Abwasserreinigung. Dissertation, 2000. Universität Oldenburg

Hydrophobe Zeolithe
... zur selektiven Sorbtion von flüchtigen organischen Lösungsmitteldämpfen. Dissertation, 1998. ETH Zürich

Hydrothermalsynthese
Hydrothermalsynthese ausgewählter Zeolithe und ihre Charakterisierung durch Adsorption. Dissertation, 2004. Universität Stuttgart

Polymer-Zeolith-Hybride
Kationische Wirt-Gast-Polymerisation in Y-Zeolithen und MCM-41: Synthese und Charakterisierung neuartiger organisch-anorganischer Polymer-Zeolith-Hybride. Dissertation, 2000. TU Chemnitz

P-Zeolithe mit Gismondin-Gerüst
Kristalline und amorphe Phasen im System der P-Zeolithe mit Gismondin-Gerüst. Dissertation, 2006. Universität Giessen

Zeolith Y
Synthese und katalytische Charakterisierung von Zeolith Y mit unterschiedlicher Kristallgröße. Dissertation, 2006. Universität Stuttgart

Zeolithe mit ungewöhnlicher Porenarchitektur
Synthese, Charakterisierung und katalytische Eigenschaften von Zeolithen mit ungewöhnlicher Porenarchitektur. Dissertation, 2003. Universität Kaiserslautern



Organisationen, Verbände


British Zeolite Association
BZA exists to promote zeolite science in the UK

Czech Zeolite Group
... at the Czech Chemical Society was founded to provide a forum for all researchers from academic institutions and from industry focused at the utilization of natural and synthetic zeolite based molecular sieves

Federation of European Zeolite Associations
The objects of FEZA are to improve communication and collaboration between researchers in Europe, to generally advance education for the benefit of the public in the study of zeolite molecular sieves, including the technology and application thereof in the areas of chemistry, geology, chemical engineering and other branches of science or engineering, the ndertaking of research and the publication of the useful results of such research

International Natural Zeolite Association
The business and objectives of INZA shall be to encourage in the broadest and most liberal manner the advancement of natural zeolite science and technology

International Zeolite Association
IZA was organized to promote and encourage the development of all aspects of zeolite science and technology

Japanese Zeolite Association
JAZ




Literaturempfehlungen und Bücher: Zeolithe


Buchempfehlung

Nils Wiberg, Egon Wiberg, Arnold Fr. Holleman

Lehrbuch der Anorganischen Chemie

Als "Bibel der Chemie", vermittelt das Lehrbuch für Anorganische Chemie sowohl Grundlagen- als auch Stoffwissen der anorganischen und metallorganischen Chemie. Mit der 102. Auflage ist nach umfangreicher Umgestaltung der Vorauflage ein neues Werk entstanden, das zur umfassenden Prüfungsvorbereitung und als Nachschlagewerk bestimmt ist. Eingearbeitete Höhepunkte der zahlreicher Entdeckungen in der Chemie der letzten Jahre sind unter anderem die neuen Elementmodifikationen, Mehrfachbindungssysteme, Elementclusterverbindungen, Elementstickstoffverbindungen sowie die Superschweren Elemente. Alle Kapitel, die sich mit der Molekül-, Festkörper-, metallorganischen, bioanorganischen, technischen und Kernchemie der 114 bisher bekannten Elemente befassen, wurden auf den neuesten Stand der Wissenschaft gebracht.

deGruyter; Auflage: 102; 2007






Seiteninfo:

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 35

Aktualisierung am 30.04.2016

Stichwörter: Alumosilikate, Zeolithe, chemische, physikalische, Eigenschaften, Struktur





© 1996 - 2016 Internetchemie ChemLin














Aktuelle Stellenangebote Chemie:

[weitere Stellenanzeigen]