Emanium



Emanium war eine von einem der Entdecker vorgeschlagene Bezeichnung für das chemische Element Actinium, Symbol Ac.

Friedrich Giesel entdeckte das Element unabhängig von dem französischen Chemiker André-Louis Debierne (1899) im Jahre 1902 und beschrieb eine Ähnlichkeit zum Lanthan. Giesel bezeichnete das Element als Emanium, basierend auf dem lateinischen Ausdruck emano, was so viel wie ausfließen bedeutet und sich auf die abgegebene Strahlung bezog.

Actinium und Emanium wurden im Jahre 1904 als identisch Grundstoffe erkannt. Debiernes Namensvorschlag wurde darauf hin der Vorzug gegeben, da er das Actinum zuerst entdeckt hatte.

 

Quellen

[1] - F. Giesel:
Ueber den Emanationskörper (Emanium).
In: Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft, (1904), DOI 10.1002/cber.19040370280.

[2] - W. Marckwald:
Ueber Actinium und Emanium.
In: Berichte der deutschen chemischen Gesellschaft, (1905), DOI 10.1002/cber.190503802187.

[3] - J. P. Adloff:
The centenary of a controversial discovery: actinium.
In: Radiochimica Acta, (2000), DOI 10.1524/ract.2000.88.3-4.123.

 


Kategorie: Chemische Elemente

Aktualisiert am 10. Mai 2017.







© 1996 - 2017 Internetchemie ChemLin