Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Galactonsäure




Die Galactonsäure ist eine Aldonsäure aus der Gruppe der Zuckersäuren. Sie entsteht durch milde Oxidation der Aldehyd-Gruppe am C1 der Galactose; es werden zwei stereoisomere Galactonsäuren unterschieden:

 

D-GalactonsäureL-Galactonsäure
D-GalactonsäureL-Galactonsäure

 

Die Salze der Galactonsäuren werden als Galactonate bezeichnet. Wie andere Zuckersäuren neigt auch die Galactonsäure zur Lactonbildung; die entsprechenden Produkte heißen Galactonolactone.

 

Datenblatt: Galactonsäure

Weitere Namen:(2R,3S,4S,5R)-2,3,4,5,6-Pentahydroxyhexansäure Summenformel:C6H12O7 Molekulargewicht:196,16 CAS-Nummer:576-36-3 InChI Key:RGHNJXZEOKUKBD-MGCNEYSASA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 114198; PubChem: 128869; Kegg: C00880; ChemIDPlus: 576-36-3; ChEBI: 16534

 

Datenblatt: L-Galactonsäure

Englische Bezeichnung:L-Galactonic acid Summenformel:C6H12O7 Molekulargewicht:196,16 InChI Key:RGHNJXZEOKUKBD-RSJOWCBRSA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 26333255; PubChem: 47205248; Kegg: C15930; ChEBI: 37425

 


Aktualisiert am 22.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren