Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Forum Chemie   |  
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Forum Chemie

 

Aerogele

Herstellung und Eigenschaften der Aerogele.




Ein Aerogel ist ein hochporöser Feststoffe, der bis zu 99,98 % seines Volumens aus Poren besteht. Durch das besondere Verhältnis von geringer Masse pro Volumeneinheit sind die Aerogele die leichtesten bekannten Feststoffe [siehe auch: Aerographit].

Anwendung finden Aerogel-Materialien insbesondere als Speichermedien und als Filter für feste, gasförmige und flüssige Materialien, aber auch zur Wärmedämmung. Weitere Einsatzgebiete werden zur zur Zeit erforscht …

Im nachfolgenden Verzeichnis finden Sie Informationsquellen zu den Aerogelen und anderen nanoporösen Materialen.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache sind unter dem Stichwort aerogels aufgelistet.



Inhalt, Gliederung


Aktuelle Berichte
Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien
Spezielle Teilinformationen
Synthese, Herstellung, Produktion
Dissertationen



Aktuelle Berichte


ARTEMIS
AErogel TEchnology for MIcrogravity Solidification. DLR



Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien


Aerogele
Info-Seite mit vielen Teilinformationen



Spezielle Teilinformationen


Aerogelbeton
Artikel: Herstellung und Eigenschaften eines neuen Leichtbetons. DLR - Format: PDF

Hochleistungsdämmstoffe
Aerogel - Ein fliegengewichtiger Hochleistungsdämmstoff: Eigenschaften und Anwendungsgebiete. ITP - Format: PDF

Triebwerks-Anwendungen
Organische und anorganische Aerogele - Werkstoffe mit Potential für Triebwerksanwendungen?. DLR - Format: PDF

Verbundwerkstoffe
Synthese und Eigenschaften von Aerogel-Aerogel-Verbundwerkstoffen. Dissertation Werkstoffchemie, RWTH Aachen, (2016)

Wärmedämmung
Aerogel als Wärmedämmung - Format: PDF

Werkstoff Aerogel
Artikel: Der Dämmstoff der Zukunft - Format: PDF

Werkstoff Aerogele
Organische und anorganische Aerogele - Werkstoffe mit Potential für Triebwerksanwendungen?. DLR - Format: PDF



Synthese, Herstellung, Produktion


Industrielle Aerogel-Produktion
Broschüre. Siemens - Format: PDF

Sol-Gel Verfahren
Artikel: Anorganische Synthesemethoden - Format: PDF

Sol-Gel Verfahren
Mit dem Sol-Gel Verfahren ist es möglich, aus metallorganischen Verbindungen, wie Metallalkoholaten oder Metallsalzen, Oxid- und Nichtoxidkeramiken (Karbide, Nitride) herzustellen - Format: PDF

Sol-Gel-Synthese und Poreneigenschaften
… von anorganisch-organischen Hybridgelen für die kontrollierte Wirkstofffreisetzung. Dissertation (2004). Universität Münster, 2004

Sol-Gel-Synthesen
Allgemeine Prinzipien, Verfahren und Anwendungen in der chemischen Materialtechnologie. FH Münster - Format: PDF



Dissertationen


Aerogele und Photokatalysatoren
… als Beispiele für innovative Baumaterialien. Dissertation (2013). TU München - Format: PDF

AeroSande
Ein neuer Formstoff für Gießereianwendungen. Dissertation (2003). RWTH Aachen

Kohlenstoff AeroSande
Charakterisierung eines neuen, entgasungsarmen und verbrennbaren Formstoffs für Gießereianwendungen. Dissertation (2004). RWTH Aachen

Resorcin-Formaldehyd-Aerogele
Sauer katalysierte, unterkritisch getrocknete Resorcin-Formaldehyd-Aerogele und daraus abgeleitete Kohlenstoff-Aerogele. Dissertation, 2004. Universität Würzburg

Silica Aerogels and Hyperbranched Polymers as Drug Delivery Systems
Dissertation. Universität Erlangen - [engl.]

Synthesis of silica aerogels and their application as a drug delivery system
Dissertation. TU Berlin - [engl.]




Literaturempfehlungen und Bücher: Aerogele


Buchempfehlung

Bernd Dittert

Geordnete und ungeordnete Nanostrukturierung von Sol-Gel-abgeleiteten Materialien

-

Utz Herbert Verlag; 2006


 


Aktualisiert am 10.01.2018.




© 1996 - 2018 Internetchemie ChemLin


















Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren