Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

ATC-Code

Anatomisch-therapeutisch-chemisches Klassifikationssystem.




ATC ist die Abkürzung für Anatomisch-therapeutisch-chemisches Klassifikationssystem und bezeichnet ein internationales System zur Einordnung von Arzneimittelwirkstoffen und Wirkstoffkombinationen, das originär von der WHO herausgegeben wird [3]. Gegebenfalls erfolgt eine staatenspezifische Modfizierung der ATC-Klassifikation unter Berücksichtigung nationaler Besonderheiten, wie zum Beispiel für Deutschland: [1, 2].

Ergebnis ist ein Verzeichnis, das die Arzneimittelwirkstoffe und deren Kombinationen nach therapeutischen, pharmakologischen und chemischen Kriterien auflistet und jedem Wirkstoff und jeder Wirkstoffkombination einen ATC-Code (ATC-Index) zuordnet.

Der ATC-Code ist siebenstellig und aus fünf Stufen zusammengesetzt:

- Die erste Stufe ordnet den Wirkstoff mit einem Großbuchstaben einer der 14 anatomischen Hauptgruppen zu.

- Die zweite Stufe bezeichnet mit zwei Ziffern die therapeutische Untergruppe.

- Die dritte Stufe zeigt die pharmakologische Untergruppe in Form eines Buchstabens an.

- Die vierte Stufe bezeichnet die chemische Untergruppe ebenfalls mit einem Buchstaben.

- Die fünfte Stufe codiert den chemischen Wirkstoff in Form von zwei Ziffern.

Die Benennung der Arzneistoffe erfolgt in der Regel mit dem jeweiligen Internationalen Freinamen (INN).

Inwieweit ein Wirkstoff der ATC-Liste in einem Land tatsächlich zugelassen ist, hängt im einzelnen von den jeweiligen nationalen bzw. zwischenstaatlichen (EU) rechtlichen Bestimmungen ab.

 

Amtliche ATC-Klassifikationen

Die aktuelle amtliche deutsche ATC/DDD-Klassifikation mit DDD und ihre Vorversionen sind online beim DIMDI als PDF-Datei erhältlich. Eine maschinenlesbare Fassung im Excel-Format bieten die Webseiten des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO):

[1] - DIMDI: Aktuelle deutsche ATC-Klassifikation mit definierten Tagesdosen im PDF- und Excel-Format.

[2] - WIdO: ATC-Code mit DDD-Angaben. Aktueller amtlicher ATC-Index für Deutschland im PDF-Format.

Grundlage für die amtliche Fassung ist die internationale ATC/DDD-Klassifikation der WHO, die einmal jährlich aktualisiert wird:

[3] - ATC/DDD Index: Durchsuchbare internationale Datenbank der WHO in englischer Sprache.

 


Kategorie: Wirkstoffe

Aktualisiert am 11. November 2017.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren