Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Albicidin




Albicidin ist eine organisch-chemische Verbnidung, die in der Natur als Phytotoxin auftritt und erstmals aus dem Bakterium Xanthomonas albilineans isoliert wurde:

 

Albicidin

 

Die Strukturaufklärung gelang im Jahre 2015.

 

Datenblatt: Albicidin

Systematischer Name:4-[(4-{[4-({(2S)-3-Cyan-2-[(4-{[(2E)-3-(4-hydroxyphenyl)-2-methyl-2-propenoyl]amino}benzoyl)amino]propanoyl}amino)benzoyl]amino}-2-hydroxy-3-methoxybenzoyl)amino]-2-hydroxy-3-methoxybenzoesäure Summenformel:C44H38N6O12 Molekulargewicht:842,805 InChI Key:NZSWNNDHPOTJNH-VEJILBAHSA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 32821621; PubChem: 78322514 Extern (Pharma, Medizin): PubMed: Albicidin (Artikelübersicht)

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - J.M. Bostock, G. Huang, S.M. Hashimi, L. Zhang und R.G. Birch:
A DHA14 drug efflux gene from Xanthomonas albilineans confers high-level albicidin antibiotic resistance in Escherichia coli.
In: Journal of Applied Microbiology, (2006), DOI 10.1111/j.1365-2672.2006.02899.x.

[2] - Saeed M. Hashimi, Melisa K. Wall, Andrew B. Smith, Anthony Maxwell und Robert G. Birch:
The Phytotoxin Albicidin is a Novel Inhibitor of DNA Gyrase.
In: Antimicrobial Agents and Chemotherapy, (2006), DOI 10.1128/AAC.00918-06.

[3] - Julian Kretz, Dennis Kerwat, Vivien Schubert, Stefan Grätz, Alexander Pesic, Siamak Semsary, Stephane Cociancich, Monique Royer, Prof. Dr. Roderich D. Süssmuth:
Totalsynthese von Albicidin - eine Leitstruktur aus Xanthomonas albilineans für potente antibakterielle Gyrase-Inhibitoren.
In: Angewandte Chemie, (2014), DOI 10.1002/ange.201409584.

[4] - Julian Kretz:
Totalsynthese des Antibiotikums Albicidin und Synthese von Derivaten zur Untersuchung von Struktur-Aktivitäts-Beziehungen.
In: Dissertation Chemie, TU Berlin, (2014).

[5] - NN:
Molekulare Struktur des Albicidins aufgeklärt.
In: Internetchemie News, (2015).

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 19.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren