Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Ameisensäure




Ameisensäure ist die triviale, aber geläufige Bezeichnung für die organische Verbindung mit dem chemischen Namen Methansäure. Die Ameisensäure ist der einfachste Vertreter der Carbonsäuren und zählt zur Gruppe der Alkansäuren.

 

Ameisensäure

 

In reinem Zustand ist die Ameisensäure eine farblose, klare, stechend und charakteristisch riechende Flüssigkeit. Funktionelle Gruppe ist die Carboxyl-Gruppe -COOH, die im wesentlichen die Eigenschaften der Carbonsäure bedingt; im Gegensatz zu anderen Vertretern ist diese Säurefunktion nicht mit einem organischen Rest verbunden, sondern mit einem H-Atom terminiert. Die Bindungslängen im Ameisensäure-Molekül betragen 123 pm für die C=O- und 136 pm für die C-OH-Bindung.

 

Verwendung

Ameisensäure sowie deren Salze - die Formiate - wirken als Konservierungsmittel und können Lebensmitteln zur Verhinderung von Bakterien- und Schimmelpilzbefall zugesetzt werden. In der EU war der Zusatzstoff unter der E-Nummer E236 bis 1998 dafür zugelassen. Geringe Mengen an Ameisensäure können gegebenenfalls aus natürlichen Quellen in Lebensmitteln auftreten.

In kosmetischen Artikeln ist Ameisensäure bzw. ihr Natriumsalz (Natriumformiat) gelegentlich als Konservierungsstoff unter Angabe der INCI-Bezeichnung Formic Acid auf der Zutatenliste anzutreffen. In der EU ist der Höchstgehalt an der gebrauchsfertigen Zubereitung jedoch auf 0,5 % beschränkt (berechnet als freie Säure).

 

Datenblatt: Ameisensäure

Systematischer Name:Methansäure Weitere Namen:Formylsäure; Formalinsäure; Hydrocarbonsäure; Acidum formicum INCI-Bezeichnung:Formic Acid Summenformel:CH2O2 Molekulargewicht:46,025 Schmelzpunkt:8,3 °C Siedepunkt:100,6 °C Flammpunkt:69 °C Zündtemperatur:601 °C Dichte: 1,2212 g cm-3 bei 20°C (siehe auch Dichtetabelle unten) Brechungsindex n:1,3714 bei 20 °C Dampfdruck:44,6 hPa bei 20°C (siehe auch Tabelle unten) Löslich in:Wasser, Alkohol, Aceton, Glycerol, Ether in beliebigem Verhältnis pKa-Wert:3,751 Dipolmoment:1,41 D Dielektrizitätskonstante:εr = 58,5 bei 16 °C (400 MHz) Kritische Temperatur:315 °C Kritischer Druck:5,81 MPa Kritisches Volumen:0,125 m3 / Kmol Kritischer Kompressibilitätsfaktor:0,148 Azentrischer Faktor:0,317 CAS-Nummer:64-18-6 EC-Nummer, EINECS:200-579-1 ATC-Code:D11AF08 (Warzenmittel) InChI Key:BDAGIHXWWSANSR-UHFFFAOYSA-N SPLASH Massenspektrum:splash10-004j-9000000000-2e63b0c1e2e417b0d747 Externe Datenbanken:ChemSpider: 278; PubChem: 284; Kegg: C00058 Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.000.527

 

Dichtetabelle Ameisensäure

Die nachfolgende Tabelle enthält die relativen Dichte-Werte d4 in g/cm3 von Ameisensäure bei verschiedenen Temparaturen für verschiedene Konzentrationen, angegeben als Gewichts-Prozente Ameisensäure (%) in Wasser.

%0 °C15 °C20 °C30 °C
00,99990,99910,99820,9957
11,00281,00191,00190,9980
21,00591,00451,00441,0004
31,00901,00721,00701,0028
41,01201,01001,00931,0053
51,01501,01241,01151,0075
61,01791,01511,01411,0101
71,02071,01771,01701,0125
81,02371,02041,01961,0149
91,02661,02301,02211,0173
101,02951,02561,02461,0197
111,03241,02811,02711,0221
121,03511,03061,02961,0244
131,03791,03301,03211,0267
141,04071,03551,03451,0290
151,04351,03801,03701,0313
161,04631,04051,03931,0336
171,04911,04301,04171,0358
181,05181,04551,04411,0381
191,05451,04801,04641,0404
201,05711,05051,04881,0427
211,05981,05321,05121,0451
221,06251,05561,05371,0473
231,06521,05801,05611,0496
241,06791,06041,05851,0518
251,07061,06271,06091,0540
261,07331,06521,06331,0564
271,07601,06781,06561,0587
281,07871,07021,06811,0609
291,08131,07261,07051,0632
301,08391,07501,07291,0654
311,08661,07741,07531,0676
321,08911,07981,07771,0699
331,09161,08211,08001,0721
341,09411,08441,08231,0743
351,09661,08671,08471,0766
361,09931,08921,08711,0788
371,10181,09161,08951,0810
381,10431,09401,09191,0832
391,10691,09641,09401,0854
401,10951,09881,09631,0876
411,11221,10121,09901,0898
421,11481,10361,10151,0920
431,11741,10601,10381,0943
441,11991,10841,10621,0965
451,12241,11091,10851,0987
461,12491,11331,11081,1009
471,12741,11561,11301,1031
481,12991,11791,11571,1053
491,13241,12021,11851,1076
501,13491,12251,12071,1098
511,13741,12481,12231,1120
521,13991,12711,12441,1142
531,14241,12941,12691,1164
541,14481,13181,12951,1186
551,14721,13411,13201,1208
561,14971,13651,13421,1230
571,15231,13881,13611,1253
581,15481,14111,13811,1274
591,15731,14341,14011,1295
601,15971,14581,14241,1317
611,16211,14811,14481,1338
621,16451,15041,14731,1360
631,16691,15261,14931,1382
641,16941,15491,15171,1403
651,17181,15721,15431,1425
661,17421,15951,15651,1446
671,17661,16181,15841,1467
681,17901,16401,16041,1489
691,18131,16631,16281,1510
701,18351,16851,16551,1531
711,18581,17071,16771,1552
721,18821,17291,17021,1573
731,19061,17511,17281,1595
741,19291,17731,17521,1615
751,19531,17941,17691,1636
761,19761,18161,17851,1656
771,19991,18371,18011,1676
781,20211,18591,18181,1697
791,20431,18811,18371,1717
801,20651,19021,18061,1737
811,20881,19241,18761,1758
821,21101,19441,18961,1778
831,21321,19651,19141,1798
841,21541,19851,19291,1817
851,21761,20051,19531,1837
861,21961,20251,19761,1856
871,22171,20451,19941,1875
881,22371,20641,20121,1893
891,22581,20841,20281,1910
901,22781,21021,20441,1927
911,22971,21211,20591,1945
921,23161,21391,20781,1961
931,23351,21571,20991,1978
941,23541,21741,21171,1994
951,23721,21911,21401,2008
961,23901,22081,21581,2022
971,24081,22241,21701,2036
981,24251,22401,21831,2048
991,24411,22571,22021,2061
1001,24561,22731,22121,2073

 

Dampfdruck-Tabelle

Reine Ameisensäure weist unter Normalbedingungen bei 20 Grad Celsius einen Dampfdruck von 44,6 hPa auf. Die nachfolgende Übersicht listet weitere Dampfdruck-Werte bei verschiedenen Temperaturen auf:

Dampfdruck in mm Hg1510204060100200400760
Temperatur in °C- 20,0- 5,02,110,324,032,443,861,480,3100,6

 

Gefahrenhinweise und Sicherheit:


Gefahr

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit)

Konzentrierte Ameisensäure und deren wäßrigen Lösungen sind gesundheitsschädlich beim Verschlucken und verursachen schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Ameisensäure ist giftig beim Einatmen; Flüssigkeit und Dampf sind entzündbar.

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Formic Acid.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 19.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren