Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Asiaticoside




Asiaticoside ist der INCI-Name einer organischen Verbindung aus der Gruppe der Triterpensaponine, die als Naturstoff erstmals aus dem Indischen Wassernabel (auch: Asiatischer Wassernabel, Tigergras, Gotu Kola; botanischer Name Centella asiatica) isoliert wurde und chemisch folgende Struktur aufweist:

 

Asiaticoside

 

In reinem liegt die Substanz als weißes, wasserunlösliches Pulver vor.

 

Verwendung

Asiaticoside ist in der EU als Inhaltsstoff von kosmetischen Produkten zugelassen und erfüllt hier die Funktion als antioxidierend wirkender, duftender und hautkonditionierender Zusatz.

Spezielle Nahrungsergänzungsmittel heben das Vorhandensein von Asiaticosid in den entsprechenden Produkten hervor; hier gelangt die Substanz indirekt durch die Zugabe von Indischem Wassernabel bzw. daraus gewonnen Extrakten in das Präparat und soll verschiedene gesundheitsfördernde Eigenschaften im Sinne von Anti-Ageing-Produkten aufweisen.

Eine spezifische Kombination aus Asiaticoside, Asiatsäure und Madecassinsäure soll Schwangerschaftsstreifen bzw. Dehnungsstreifen reduzieren.

 

Datenblatt: Asiaticosid

Systematischer Name:6-Desoxy-β-D-gulopyranosyl-(1→4)-β-D-glucopyranosyl-(1→6)-1-O-[(2α,3β)-2,3,23-trihydroxy-28-oxours-12-en-28-yl]-β-D-glucopyranose Handelsnamen:Madecassol INCI-Bezeichnung:Asiaticoside Summenformel:C48H78O19 Definierte Stereozentren:27 von 27 Molekulargewicht:959,122 Schmelzpunkt:235 °C Unlöslich in:Wasser (99 mg pro Liter bei 20 °C) CAS-Nummer:16830-15-2 UNII (FDA):PKO39VY215 EC-Nummer, EINECS:240-851-7 InChI Key:WYQVAPGDARQUBT-JVGKFWCXSA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 26631379; PubChem: 108062; Kegg: C15428 Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.037.122

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Asiaticoside.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

[2] - Dr. Wenbo Shao, Dr. Xin Cao, Lei Shen, Prof. Fuyi Zhang, Prof. Biao Yu:
A Convergent Synthesis of the Triterpene Saponin Asiaticoside.
In: Asian Journal of Organic Chemistry, (2017), DOI 10.1002/ajoc.201700153.

[3] - S. Gupta, P. Bhatt, P. Chaturvedi:
Determination and quantification of asiaticoside in endophytic fungus from Centella asiatica (L.) Urban.
In: World Journal of Microbiology and Biotechnology, (2018), DOI 10.1007/s11274-018-2493-9.

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 19.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren