Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Bryonolsäure




Bryonolsäure ist eine organisch-chemische Verbindung und ein Naturstoff aus der Gruppe der pentacyclischen Triterpene vom D:C-Friedooleanan-Typ mit nachfolgend gezeigter Strukturformel:

 

Bryonolsäure

 

Die Bryonolsäure tritt in der Natur zum Beispiel als sekundäres Stoffwechselprodukt der Weissen Zaunrübe (Bryonia alba) auf, nach der die Substanz benannt wurde. Weitere Vorkommen: Flaschenkürbis (Lagenaria siceraria), Gerberstrauch Coriaria intermedia u. a.

Als geschmeidigmachender Inhaltsstoff ist die Bryonolsäure für Kosmetika zugelassen.

 

Datenblatt: Bryonolsäure

Systematischer Name:(2R,4aS,6aS,8aR,10S,12aS,14aS,14bR)-10-Hydroxy-2,4a,6a,9,9,12a,14a-heptamethyl-1,2,3,4,4a,5,6,6a,7,8,8a,9,10,11,12,12a,13,14,14a,14b-icosahydro-2-picencarbonsäure INCI-Bezeichnung:Bryonolic Acid Summenformel:C30H48O3 Molekulargewicht:456,700 pKa-Wert:4,79 CAS-Nummer:24480-44-2 InChI Key:BHVJSLPLFOAMEV-FPLINDMSSA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 415214; PubChem: 472768

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Bryonolic Acid.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 19.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren