Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Caproylceramid




Caproylceramid (Ceramid C6) ist der Trivialname der organisch-chemischen Verbindung N-[(2R,3S,4E)-1,3-Dihydroxy-4-octadecen-2-yl]hexanamid:

 

Strukturformel Caproylceramid

 

Caproylceramid - auch: N-Caproyl-D-sphingosin - zählt zu der Stoffklasse der synthetischen Sphingolipide, bei denen das Sphingosin über eine Amid-Bindung mit einer Fettsäure (hier: Capronsäure = n-Hexansäure) verbunden ist.

Die Substanz ist unter Nennung der INCI-Bezeichnung Caproyl Sphingosine als Zusatzstoff für kosmetische Artikel zugelassen (Funktionen: Hautpflegend, haarkonditionierend).

 

Datenblatt: Caproylceramid

Systematischer Name:N-[(2R,3S,4E)-1,3-Dihydroxy-4-octadecen-2-yl]hexanamid Weitere Namen:Ceramid C6; N-Caproyl-D-sphingosin; N-Hexanoyl-D-sphingosin; Caproylsphingosin Englische Bezeichnung:Ceramide C6 INCI-Bezeichnung:Caproyl Sphingosine Summenformel:C24H47NO3 Definierte Stereozentren:2 Molekulargewicht:397,635 Schmelzpunkt:76 - 77 °C CAS-Nummer:124753-97-5 InChI Key:NPRJSFWNFTXXQC-GWGOZDFZSA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 17346808; PubChem: 16219484

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Caproyl Sphingosine.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

 


Aktualisiert am 21.11.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren