Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Forum Chemie   |  
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt

 

CAPS




CAPS ist die Abkürzung für eine in Chemie und Biochemie verwendete Puffer-Substanz mit der chemischen Bezeichnung N-Cyclohexyl-3-aminopropansulfonsäure:

 

CAPS

 

Die zwitterionische Puffer-Wirkung der Substanz liegt im Bereich von pH 9,7 bis 11,1. In der Biochemie findet CAPS unter anderem zum Blotten basischer Proteine und bei N-terminalen Sequenzierungen Anwendung.

CAPS weist eine sehr kleine Metallbindungskonstante auf und lässt sich daher gut in Systemen mit metallabhängigen Enymen einsetzen.

 

Datenblatt: CAPS

Bezeichnung: CAPS
Systematisch: 3-(Cyclohexylamino)-1-propansulfonsäure
Weitere Namen: CAPS Puffer; N-Cyclohexyl-3-aminopropansulfonsäure
Englische Bezeichnung: CAPS Buffer
Summenformel: C9H19NO3S
Molmasse: 221,317 g mol-1
Schmelzpunkt: 302,5 °C
pKa-Wert: 10,4
CAS-Nummer: 1135-40-6
EC-Nummer, EINECS: 214-492-1
InChI Code: PJWWRFATQTVXHA-UHFFFAOYSA-N
Externe Datenbanken: ChemSpider: 63979
Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.013.175

 

Gefahrenhinweise und Sicherheit:


Achtung

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit)

Die Chemikalie ist gesundheitsschädlich, wenn sie verschluckt wird sowie bei Berührung mit der Haut und verursacht schwere Augenreizungen, Hautreizungen und kann zu Reizungen der Atemwege führen.

 


Aktualisiert am 13.02.2018.



© 1996 - 2018 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren