Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Cumylalkohol




Cumylalkohol - genauer: α-Cumylalkohol; chemischer Name 2-Phenyl-2-propanol, Abkürzung: 2-PP - ist eine organische Verbnidung und ein tertiärer Alkohol aus der Gruppe der aromatischen Alkylarylalkohole.

 

Cumylalkohol

 

Verwendung

Die synthetische Verbindung findet technisch kaum Verwendung; berichtet wird über den Einsatz von 2-Phenyl-2-propanol als Duftstoff (vgl. J. Scognamiglio et al.) in verschiedenen Produkten.

So ist in der EU ist die Verwendung des Cumylalkohols als duftender Zusatzstoff in kosmetischen Artikeln und Parfüms erlaubt. Die entsprechende Kennzeichnung erfolgt mit Nennung der INCI-Bezeichnung Dimethylphenyl Carbinol auf der Liste der Inhaltsstoffe.

Über die toxikologische Bedeutung des Cumylalkohols ist nur wenig bekannt; es gibt jedoch Anhaltspunkte, dass die Substanz allergische Reaktionen auslösen kann.

Als unerwünschtes Nebenprodukt tritt 2-Phenyl-2-propanol in gewissen Kunststoffprodukten auf, vermutlich als Reaktionsprodukt aus dem als Polymerisationsinitiator zugesetzten Dicumylperoxid:

 

Dicumylperoxid

 

 

Datenblatt: Cumylalkohol

Systematischer Name:2-Phenyl-2-propanol Weitere Namen:Dimethylphenylcarbinol; 1-Hydroxycumen; 2-Hydroxy-2-phenylpropan; 2-Phenylisopropanol; 2-Phenylpropan-2-ol; α,α-Dimethylbenzylalkohol; Mimethylsulfon Trivialnamen:α-Cumylalkohol Englische Bezeichnung:α-Cumyl alcohol INCI-Bezeichnung:Dimethylphenyl Carbinol Summenformel:C9H12O Molekulargewicht:136,19 Schmelzpunkt:um 32 °C Siedepunkt:192,63 °C Flammpunkt:87 °C Dichte: 0,9735 g cm-3 20°C Brechungsindex n:1,5196 Dampfdruck:0,52 mmHg bei 37,8 °C Löslich in:Ethanol, Ether, Benzol Unlöslich in:Wasser (7 Gramm pro Liter bei 25 °C) Log POW:1,950 pKa-Wert:1,71 CAS-Nummer:617-94-7 EC-Nummer, EINECS:210-539-5 InChI Key:BDCFWIDZNLCTMF-UHFFFAOYSA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 11556; PubChem: 12053; ChemIDPlus: 000617947 Extern (Pharma, Medizin): PubMed: 2-phenyl-2-propanol (Artikelübersicht) Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.009.582

 

Gefahrenhinweise und Sicherheit:


Achtung

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit)

Die Chemikalie ist gesundheitsschädlich, wenn sie verschluckt wird und verursacht schwere Augenreizungen sowie Hautreizungen!

 

LD50-Werte (oral): Maus (1400 mg/kg); Ratte (1300 mg/kg); Kaninchen (1,0 ml/kg Haut)

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Dimethylphenyl Carbinol.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

[2] - NN:
Verbraucher sollten Plastik-Clogs mit starkem Geruch meiden.
In: BfR-Stellungnahme Nr. 047/2008 unter anderem zu 2-Phenyl-2-propanol, (2008), open access.

[3] - J. Scognamiglio, L. Jones, C. S. Letizia, A. M. Api:
Fragrance material review on 2-phenyl-2-propanol.
In: Food and Chemical Toxicology, (2012), DOI 10.1016/j.fct.2011.10.011.

[4] - U. Knecht:
2-Phenyl-2-propanol in Urin.
In: The MAK Collection for Occupational Health and Safety, (2013), DOI 10.1002/3527600418.bi9882d0020.

 


Aktualisiert am 21.11.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren