Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Eicosanoyl-5-hydroxytryptamid




Eicosanoyl-5-hydroxytryptamid ist eine organisch-chemische Verbindung und ein Naturstoff aus der Gruppe der Tryptamine mit folgender Strukturformel.

 

Eicosanoyl-5-hydroxytryptamid

 

In einer Studien wurde herausgefunden, dass Eicosanoyl-5-hydroxytryptamid (EHT), das in der wachsartigen Beschichtung der Kaffee-Bohne auftritt, die Gehirne von Mäusen gegen abnorme Proteinansammlung im Zusammenhang mit der Parkinson-Krankheit und der Lewy-Körper-Demenz schützt [1].

Ein weiteres Forschungsergebnis ist, dass Koffein bzw. EHT alleine nicht wirksam sind, sondern nur, wenn sie zusammen verabreicht werden - dann verstärkten sie die Aktivität eines Katalysators, der die Ansammlung schädlicher Proteine ​​im Gehirn verhindert. Dies lässt vermuten, dass die Kombination von EHT und Koffein das Fortschreiten dieser Erkrankungen verlangsamen oder stoppen kann. Gegenwärtige Therapien behandeln nur die Symptome der Parkinson-Krankheit, schützen jedoch nicht vor einer Degeneration des Gehirns [2].

 

Datenblatt: Eicosanoyl-5-hydroxytryptamid

Systematischer Name:N-[2-(5-Hydroxy-1H-indol-3-yl)ethyl]icosanamid Weitere Namen:N-Arachidoyl-5-hydroxytryptamin Abkürzung:EHT Englische Bezeichnung:Eicosanoyl-5-hydroxytryptamide Summenformel:C30H50N2O2 Molekulargewicht:470,730 CAS-Nummer:21249-34-3 InChI Key:UDTZTAZZFLXENU-UHFFFAOYSA-N SMILES:CCCCCCCCCCCCCCCCCCCC(=O)NCCc1c[nH]c2c1cc(cc2)O Externe Datenbanken:ChemSpider: 156120; PubChem: 179355

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Kesava Asam, Agnieszka Staniszewski, Hong Zhang, Scott L. Melideo, Adolfo Mazzeo, Michael Voronkov, Kristen L. Huber, Eduardo Perez, Maxwell Stock, Jeffry B. Stock, Ottavio Arancio, Russell E. Nicholls:
Eicosanoyl-5-hydroxytryptamide (EHT) prevents Alzheimer’s disease-related cognitive and electrophysiological impairments in mice exposed to elevated concentrations of oligomeric beta-amyloid.
In: PLOS One, (2017), DOI 10.1371/journal.pone.0189413.

[2] - Run Yan, Jie Zhang, Hye-Jin Park, Eun S. Park, Stephanie Oh, Haiyan Zheng, Eunsung Junn, Michael Voronkov, Jeffry B. Stock, M. Maral Mouradian:
Synergistic neuroprotection by coffee components eicosanoyl-5-hydroxytryptamide and caffeine in models of Parkinson's disease and DLB.
In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America, online erschienen am 03. Dezember 2018, DOI 10.1073/pnas.1813365115, open access.

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 12.12.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin










Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren