Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Erucamid




Erucamide ist die INCI-Bezeichnung für die organisch-chemische Verbindung 13-Docosenamid, die auf Grund der Doppelbindung an Position 13 des Docosenyl-Rests (eine Alkyl-Gruppe mit 22 Kohlenstoffatomen) in einer (E)- und einer (Z)-Konfiguration (nachfolgend dargestellt) auftritt:

 

Erucamid

 

Erucamid zählt damit zur chemischen Stoffklasse der Carbonsäureamide und im engeren Sinne zu den Fettsäurenamiden - speziell ist es das Säureamid der Erucasäure. Verwendung findet die Substanz unter der gennanten Kennzeichnung als trübender oder viskositätsregelnder Inhaltsstoff in kosmetischen Artikeln - und zwar in der cis- bzw. (Z)-Form.

Im technischen Bereich findet das Docosenamid Anwendung als Schmier- bzw. Gleitmittel.

In reinem Zustand ist Erucamid ein weißer Feststoff, der bei etwa 81 °C schmilzt und in Wasser unlöslich ist.

 

Datenblatt: Erucamid

Bezeichnung: Erucamid
Systematisch: (13Z)-13-Docosenamid
Weitere Namen: cis-13-Docosenamid; Eurcasäureamid
Trivialnamen: Erucylamid
Handelsnamen: Adogen 58; Alflow 10; Alflow P 10; Armid E; Armosl
INCI-Bezeichnung: Erucamide
Summenformel: C22H43NO
Molmasse: 337,583 g mol-1
Schmelzpunkt: ca. 81 °C
Unlöslich in: Wasser (0,2 mg pro Liter bei 25 °C)
Log POW: 5,3
CAS-Nummer: 112-84-5
EC-Nummer, EINECS: 204-009-2
InChI Code: UAUDZVJPLUQNMU-KTKRTIGZSA-N
Externe Datenbanken: ChemSpider: 4517399; PubChem: 5365371; ChemIDPlus: 112-84-5
Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.003.645

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Erucamide.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

 


Aktualisiert am 14.02.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren