Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Lard Glyceride




Lard Glyceride oder Lard Glycerides sind die auf kosmetischen Produkten und Artikeln verwendeten INCI-Namen für Glyceride, die aus Schweineschmalz (englisch lard) gewonnen werden. Die resultierende Stoffmischung bildet eine weiche, weiße und ölige Substanz, die in Kosmetika als Emulgator, Hautpflegemittel und Viskositätsregler Anwendung findet.

Chemisch handelt es sich beim Lard Glyceride ausschließlich um Monoglyceride des Schweinefetts, während Lard Glycerides [plural] Mischungen aus Mono-, Di- und Triglyceriden bezeichnen. Die INCI-Bezeichnungen Hydrogenated Lard und Hydrogenated Lard Glyceride (CAS 91744-48-8) benennen durch Hydrierung gehärtete Schmalz-Produkte, die unter anderem in Hautpflege-Artikeln und im Make-up (Augenbrauenstifte, Eyeliner, Lippenstift etc.) zugelassen sind.

 

Datenblatt: Lard Glyceride

INCI-Bezeichnung:Lard Glyceride CAS-Nummer:61789-10-4 EC-Nummer, EINECS:263-032-6 Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.057.284

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Lard Glyceride.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

 


Aktualisiert am 21.11.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren