Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Forum Chemie   |  
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt

 

Lumacaftor




Lumacaftor ist der internationale Freiname für eine synthetisch hergestellte, organische Verbindung mit der chemischen Bezeichnung 3-[6-({[1-(2,2-Difluor-1,3-benzodioxol-5-yl)cyclopropyl]carbonyl}amino)-3-methyl-2-pyridinyl]benzoesäure und folgender Strukturformel:

 

Lumacaftor

 

Lumacaftor wird zur medizinischen Behandlung von Patienten mit zystischer Fibrose verwendet - derzeit jedoch nur in Kombination mit der ähnlich wirkenden Substanz Ivacaftor (Handelsname Orkambi).

Die Substanz wirkt als so genanntes Pharmacoperon, ein pharmakologisches Chaperon, das die Proteinfaltung unterstützt, in dem es die Zahl der CFTR-Proteine (Cystic Fibrosis Transmembrane Conductance Regulator) an der Zelloberfläche erhöht. Mutationen im CFTR-Gen beim Menschen führen zur eingeschränkten Funktion des Chlorid-Kanals, was wiederum Ursache der Mukoviszidose (zystischen Fibrose) und der congenitalen Aplasie des vas deferens (CAVD) ist. Diese Kombinationstherapie mit den beiden Wirkstoffen richtet sich an Patienten, bei denen die Erkrankung ausschließlich an der sogenannten Phe508del-Mutation liegt, dabei handelt es sich um etwa 4.000 Personen.

 

Datenblatt: Lumacaftor

Bezeichnung: Lumacaftor
Systematisch: 3-[6-({[1-(2,2-Difluor-1,3-benzodioxol-5-yl)cyclopropyl]carbonyl}amino)-3-methyl-2-pyridinyl]benzoesäure
Weitere Namen: VX-809
Summenformel: C24H18F2N2O5
Molmasse: 452,407 g mol-1
pKa-Wert: 3,95
CAS-Nummer: 936727-05-8
EC-Nummer, EINECS: 811-416-4
ATC-Code: R07AX30 (Kombination mit Lumacaftor)
InChI Code: UFSKUSARDNFIRC-UHFFFAOYSA-N
Externe Datenbanken: ChemSpider: 17611836; PubChem: 16678941; Kegg: D10134
Extern (Pharma, Medizin): PubMed: Lumacaftor (Artikelübersicht); DrugBank: DB09280
Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.241.800

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Simon Y. Graeber et al.:
Effects of Lumacaftor/Ivacaftor Therapy on CFTR Function in Phe508del Homozygous Patients with Cystic Fibrosis.
In: American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine, (2018), DOI 10.1164/rccm.201710-1983OC.

 


Kategorie: Wirkstoffe

Aktualisiert am 16.02.2018.



© 1996 - 2018 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren