Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Phloretin




Phloretin ist eine organisch-chemische Verbindung aus der Gruppe der bicyclischen Flavonoide mit einem Dihydrochalkon-Grundgerüst, vier phenolischen OH-Gruppen und einer Carbonyl-Funktion:

 

Phloretin

 

Phloretin findet sich als Naturstoff - als so genanntes Aglycon des Phloridzins glykosidisch an eine Zuckerkomponente gebunden - hauptsächlich in Äpfeln, Erdbeeren und Tomaten.

 

Verwendung

Anwendung findet Phloretin - in der EU unter Angabe der gleichlautenden INCI-Bezeichnung - als antioxidativer bzw. als antiseborrhoischer (Talg-hemmender) Zusatzstoff in Kosmetika.

 

Datenblatt: Phloretin

Systematischer Name:3-(4-Hydroxyphenyl)-1-(2,4,6-trihydroxyphenyl)-1-propanon Weitere Namen:Asebogenol; Dihydronaringenin; Floretin; 4,2´,4´,6´-Tetrahydroxydihydrochalcon; β-(p-Hydroxyphenyl)phloropropiophenon; Phloretol INCI-Bezeichnung:Phloretin Summenformel:C15H14O5 Molekulargewicht:274,269 Zersetzungstemperatur:> 263 °C Unlöslich in:Wasser (123 mg pro Liter) CAS-Nummer:60-82-2 EC-Nummer, EINECS:200-488-7 InChI Key:VGEREEWJJVICBM-UHFFFAOYSA-N Spektrum (extern):SpectraBase ID HtOSwX00VgJ Externe Datenbanken:ChemSpider: 4624; PubChem: 4788; Kegg: C00774; ChemIDPlus: 60-82-2; ChEBI: 17276 Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.000.444

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Phloretin.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

[2] - Rune Slimestad, Torgils Fossen, Michel J. Verheul:
The Flavonoids of Tomatoes.
In: Journal of Agricultural and Food Chemistry, (2008), DOI 10.1021/jf073434n.

[3] - Carola Güther:
Der Einfluss des Flavonoids Phloretin auf die Thrombozytenaktivität und die Aggregationshemmung.
In: Dissertation Medizin, (2008).

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 10.12.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren