Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Sodium C14-16 Olefin Sulfonate




Sodium C14-16 Olefin Sulfonate ist die international verwendete INCI-Bezeichnung für ein synthetisch hergestelltes chemisches Produkt. Im Detail handelt es sich um eine Stoffmischung aus den Natriumsalzen (Sodium, Sulfonate) von Sulfonsäuren mit einfach ungesättigten Alkenyl-Gruppen (Olefine) und Hydroxyalkyl-Gruppen gerader Anzahl an Kohlenstoff-Atomen und etwa folgender Strukturformel:

 

Sodium C14-16 Olefin Sulfonate

 

Die Kohlenstoff-Ketten weisen eine gerade Anzahl an C-Atomen auf, also C14 und C16. Typische Bestandteile des Gemischs sind das Natrium-(1E)-1-tetradecen-1-sulfonat (C14) und das Natrium-(1E)-1-hexadecensulfonat (C16) (zusammen etwa 35 %; C=C-Doppelbindung in α-Stellung) sowie Hydroxyalkansulfonsäure-Natriumsalze (C14 und C16) mit varrierender Lage der Hydroxy-Gruppe (OH) (etwa 65 %).

 

Herstellung

Sodium C14-16 Olefin Sulfonate ist ein Produkt der chemischen Industrie, speziell der Petrochemie, und wird in einer Größenordnung von mehreren Zehntausend Tonnen jährlich in der EU produziert bzw. verarbeitet. Als Ausgangsmaterial können langkettige Paraffin-Wachse, die aus Erdöl- , Kohle- oder Ölschiefer gewonnen werden und durch so genanntes Cracken in entsprechend kürzere C-Ketten gespalten werden, sowie Ethylen, welches durch spezielle industrielle Verfahren (Shell Higher Olefin Process, SHOP) zu den gewünschten α-Olefinen aufgebaut wird, eingesetzt werden. Die Sulfonierung zu den entsprechenden Sulfonsäuren erfolgt mit Schwefeltrioxid in der Gas-/Flüssigphase. Es folgen Neutralisation mit Natronlauge und Reinigung.

Verfahren zur Herstellung aus pflanzlichen Fettsäuren sind unpraktikabel und werden industriell derzeit nicht angewandt.

 

Verwendung

Sodium C14-16 Olefin Sulfonate besitzt Eigenschaften als anionisches (keine Ladung tragendes) Tensid und wird in erster Linie als Basistensid bzw. Primärtensid in vielen Produkten für Haushalt, Körperpflege und Industrie eingesetzt. Hautanwendungsfeld sind Reinigungsprodukte wie beispielsweise Wasch- und Reinigungsmittel sowie Mittel zur Körper- und Schönheitspflege, Maschinenwaschflüssigkeiten bzw. -waschmittel und Autopflegeprodukte. Andere Produkte, die die Substanz enthalten, sind Pflanzenschutzmittel, Füllstoffe, Spachtelmassen, Putze, Modelliermassen, Beschichtungsprodukte, Fingerfarben, Polituren und Wachse, Farben und Beschichtungen sowie Klebstoffe, Düfte und Lufterfrischer.

In Kosmetika findet sich Sodium C14-C16 Olefin Sulfonate darüber hinaus als schaumbildender Zusatzstoff.

 

Datenblatt: Natrium-C14-16-Olefinsulfonate

INCI-Bezeichnung:Sodium C14-16 Olefin Sulfonate CAS-Nummer:68439-57-6 EC-Nummer, EINECS:270-407-8/931-534-0 Externe Datenbanken:ChemIDPlus: 68439-57-6 Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.158.197

 

Gefahrenhinweise und Sicherheit:


Gefahr

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit)

In konzentrierterer Form (> 10 %) verursacht die Chemikalie schwere Augenschäden und Hautreizungen.

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Sodium C14-16 Olefin Sulfonate.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

[2] - Bindu Nair:
Final Report On the Safety Assessment of Sodium Alpha-Olefin Sulfonates.
In: International Journal of Toxicology, (1998), DOI 10.1177/109158189801700504.

 


Aktualisiert am 10.12.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren