Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Tsuzusäure




Tsuzusäure ist der Trivialname für eine organische Verbnidung aus der Gruppe der ungesättigten Fettsäuren mit der chemischen Bezeichnung (4Z)-Tetradec-4-ensäure; im Detail handelt es sich um eine 1-fach ungesättigte Omega-10-Fettsäure, deren C=C-Doppelbindung cis-konfiguriert ist:

 

Tsuzusäure

 

Die Tsuzusäure schmilz im Bereich um 20 Grad Celsius.

Die ungewöhnliche ω-10-Fettsäure wurde erstmals aus dem so genannten Tsuzu-Öl - aus den Samen von Tetradenia glauca - isoliert und in weiteren Pflanzen aus der Familie Lauraceae nachgewiesen.

 

Datenblatt: Tsuzusäure

Systematischer Name:(4Z)-4-Tetradecensäure Weitere Namen:(4Z)-Tetradec-4-ensäure; cis-Tetradec-4-ensäure Englische Bezeichnung:Tsuzuic acid Fettsäure-Code:C14:1 Summenformel:C14H26O2 Molekulargewicht:226,355 Schmelzpunkt:20 °C Unlöslich in:Wasser pKa-Wert:4,88 Säurezahl:248 Iodzahl:112,1 InChI Key:CUVLOCDGQCUQSI-KHPPLWFESA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 4471824; PubChem: 5312399

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Mitsumaru Tsnjimoto:
Ueber die Konstitution der Tetradecensäure aus dem Tsuzuöl.
In: Chemische Umschau, (1928), DOI 10.1002/lipi.19280351802.

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 10.12.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren