Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Isoxazole




Die Isoxazole (1,2-Oxazole) bilden eine Klasse organisch-chemischer Verbindungen, die sich vom Isoxazol (1,2-Isoxazol, C3H3NO) ableiten:

 

Isoxazol

 

In der Natur vorkommende Isoxazole sind zum Beispiel die Ibotensäure (Fliegenpilze; Amantia) und das Antibiotikum Cycloserin. Als Arzneiwirkstoff findet das Isoxazol-Derivate Valdecoxib [4-(5-Methyl-3-phenylisoxazol- 4-yl)benzensulfonamid] Anwendung.

 

Synthese

Eine Übersicht verschiedener Isoxazol-Synthesen ist unter [1] aufgeführt.

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Synthesis of isoxazoles and benzisoxazoles; Organic Chemistry Portal.

 


Kategorie: Stoffgruppen

Aktualisiert am 26.11.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren