Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Polonide




Die Polonide bilden eine Gruppe von stabilen, anorganischen Polonium-Verbindungen, die aus dem chemischen Element Polonium und einem weniger elektronegativen Partner bestehen. Sie Synthese der Polonide kann unter anderem durch Reaktion der beteiligten Elemente bei Temperaturen von 300 bis 400 °C erfolgen.

Unterteilt werden die Polonide - je nach Bindungsart - in

- ionische Polonide wie zum Beispiel mit Na2Po, BePo, CaPo, MgPo, BaPo, CdPo und ZnPo, die Po2+-Anionen enthalten und

- intermetallische Pollonide (z. B. Lanthanoidpolonide, LnPO).

Ein natürlich auftretendes Polonid ist das Bleipolonid PbPo, da Polonium beim radioaktiven α-Zerfall von Blei entsteht.

 

Quellen und weitere Informationen

[1] - C.J. Kershner, R.J. DeSando, R.F. Heidelberg, R.H. Steinmeyer:
Rare earth polonides.
Journal of Inorganic and Nuclear Chemistry, (1966), DOI 10.1016/0022-1902(66)80054-4.

[2] - C.J. Kershner, R.J. Desando:
Promethium polonide synthesis and characterization.
Journal of Inorganic and Nuclear Chemistry, (1970), DOI 10.1016/0022-1902(70)80355-4.

[3] - B. Eichler und H. Rossbach:
Stabilität der Polonide der Übergangsmetalle sowie des Kupfers, des Silbers und des Goldes.
Isotopenpraxis, (1984), DOI 10.1080/10256018408623411.

 


Kategorie: Stoffgruppen

Aktualisiert am 05. Dezember 2017.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren