Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Biokonjugate Chemie

Informationsquellen zur Chemie der Biokonjugate.




Die Biokonjugate Chemie beschreibt und untersucht die chemischen Reaktionen und Eigenschaften von Verbindungen eines Biomoleküls mit einem anderen Molekül bzw. einer anderen Komponente.

Ein Biokonjugat ist hierbei allgeimein ein Gebilde aus mindestens einem Biomolekül, das über eine kovalente Bindung mit einer anderen Komponente - in der Regel einem anderen Molekül - verbunden ist. Biomoleküle können hierbei Kohlenhydrate, Peptide, Proteine, Antikörper, Nukleinsäuren, Lipide etc. oder jedes andere beliebige bioaktive Molekül sein.

Die Biokonjugation selbst verspricht Erkenntnisse zum Verständnis von Biomolekülen und ermöglicht Forschungen und neue Anwendungen in zahlreichen Bereichen wie Medizin, Pharmakologie, Materialwissenschaften und anderen. Über Biokonjugation synthetisch modifizierte Biomoleküle können hierbei verschiedene Funktionen ausüben, wie z. B. das Beobachten von zellulären Ereignissen, das Aufspüren von Enzymfunktionen, die Bestimmung der Bioverteilung von Proteinen, das Imaging spezifischer Biomarker oder auch das Verabreichen von Medikamenten an spezifischen Zielzellen.

Online verfügbare Informationen zur Biokonjugaten Chemie.



Inhalt, Gliederung


Spezielle Teilinformationen
Journale, Fachzeitschriften
Dissertationen



Spezielle Teilinformationen


Polymer-Biokonjugate
... als molekulare LEGO™-Bausteine - Format: PDF

Staudinger-Ligation
Reaktion und Anwendung in der Herstellung von Biokonjugaten - Format: PDF



Journale, Fachzeitschriften


Bioconjugate Chemistry
Das Journal veröffentlicht Beiträge über die Verknüpfung verschiedener molekularer Funktionen auf chemischem oder biologischem Wege. Dies schließt unter anderem die Konjugation von Antikörpern, Nukleinsäuren, Lipiden, Kohlenhydraten oder anderen biologisch aktiven Molekülen und ihren Analoga ein. American Chemical Society - [engl.]



Dissertationen


Cobaltcarbonyl-Alkin-Peptid-Biokonjugate
Synthese und biologische Aktivität von Cobaltcarbonyl-Alkin-Peptid-Biokonjugaten. Dissertation, 2007. Universität Bochum

Konjugate aus Übergangsmetallverbindungen
… und Biomolekülen als Bausteine für Biosensoren mit spektroskopischer und elektrochemischer Detektion. Dissertation, 2001. Universität Tübingen

Konjugate aus Übergangsmetallverbindungen und Biomolekülen
... als Bausteine für Biosensoren mit spektroskopischer und elektrochemischer Detektion. Dissertation, 2001. Universität Tübingen

Metallocen-Peptidkonjugate
Synthese und biologische Testung von Metallocen-Peptidkonjugaten an humanen Karzinomzelllinien. Dissertation, 2010. Universität Bochum

Neue Synthese phosphorylierter Biokonjugate aus cycloSal-aktivierten Nucleotiden
Dissertation, 2010. Universität Hamburg

Synthese asymmetrischer N-heterozyklischer Carbenkomplexe und deren Biokonjugate
Dissertation, 2009. Universität Bochum




Literaturempfehlungen und Bücher: Biokonjugate Chemie




Biokonjugate

 

Ravin Narain

Chemistry of Bioconjugates
Synthesis, Characterization, and Biomedical Applications.

Explores bioconjugate properties and applications of polymers, dendrimers, lipids, nanoparticles, and nanotubes.

Wiley, (2014).


 


Aktualisiert am 10.04.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren