Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Gaschromatographie

Grundlagen und Anwendungen der Gaschromatographie.



Als Gaschromatographie bezeichnet man eine chromatographische Technik zur Trennung von gasförmigen Stoffgemischen oder Gemischen, die vollständig verdampft werden können, in die einzelnen Bestandteile.

Die Gas-Flüssigkeits-Chromatographie ist damit eine analytisch oder präparativ angewandte Trennmethode der Chromatografie, die auf den Prinzipien der Verteilungs- und der Adsorptionschromatografie beruht. Nach der chromatografischen Auftrennung werden dem Gaschromatographen je nach Anwendung verschiedene Detektor-Systeme wie zum Beispiel Massenspektrometer nachgeschaltet, um die einzelnen Substanzen zu identifizieren.

Die nachfolgende Liste zeigt online verfügbare Informationen zur Gaschromatographie, den gaschromatografischen Methoden und ähnlicher Techniken.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache finden Sie unter dem Stichwort gas chromatography.



Inhalt, Gliederung


Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien
Praktikumsskripten, praktische Anleitungen
Analyse und Bestimmung
Journale, Fachzeitschriften
Dissertationen



Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien


Chromatografische Trennmethoden
Ausführlicher Überblick über die Funktionsweise der einzelnen chromatografischen Trennmethoden. Universität Mainz - Format: PDF

Enantiomerentrennung
Gaschromatographische Enantiomerentrennung. Universität Tübingen

Gaschromatographie
Vorlesungsskript: Chromatografische Trenntechniken. ETHZ - Format: PDF

Gaschromatographie
Grundlagen - Format: PDF

Gaschromatographie
Theoretische Grundlagen - Format: PDF

Gaschromatographie und Rektifikation
Grundlagen - Format: PDF

GC/MS
Wechselwirkungen an Oberflächen: Gaschromatographie/Massenspektrometrie - Format: PDF

Kapillargaschromatographie
Theorie. Universität Jena - Format: PDF



Praktikumsskripten, praktische Anleitungen


Fettsäuren in Speiseölen
Die Bestimmung des Fettsäuremuster mittels Gaschromatographie - Format: PDF

Gaschromatografische Untersuchung von Feuerzeuggas
Hier werden zunächst einige Grundlagen zur Gaschromatografie aufgezeigt, die bei dem durchgeführten Experiment von Bedeutung sind. Anschließend wird auf den verwendeten Schulgaschromatografen eingegangen und an einem Beispiel wird dessen Einsatz erläutert - Format: PDF

Gaschromatographie
Praktikumsskript: Physikalische und analytische Chemie. ETH Zürich - Format: PDF

Gaschromatographie
Kennenlernen der Grundprinzipien und einfacher experimenteller Techniken der Gaschromatogra-phie. Untersuchung der Abhängigkeit der Trennleistung von Gasstrom, Säulentemperatur und Säulenbelastung. Vergleich zwischen gepackten und Kapillarsäulen. Universität Jena - Format: PDF

Gaschromatographie
Einführendes Praktikum in die GC, Seminarskript. Universität Regensburg - Format: PDF

Gaschromatographie
Praktikumsskript. Universität Regensburg - Format: PDF

Gaschromatographie
Praktikumsskript. ETH Zürich

Gaschromatographie
Anhand einer gaschromatographischen Analyse soll die theoretische Bodenzahl über die experimentelle Trennfähigkeit einer Säule ermittelt und die Theorie der Verteilung von einer Komponente auf zwei Phasen vorgestellt werden. Außerdem soll gezeigt werden, dass bei einem Wärmeleitfähigkeitsdetektor ein linearer Zusammenhang zwischen der Konzentration der Komponenten und dem Schreiberausschlag besteht - Format: PDF

Gaschromatographie-Massenspektrometrie (GC-MS)
Praktikumsskript. ETH Zürich

Kapillar-Gaschromatographie
Praktikumsskript; theortische Grundlagen. ETHZ - Format: PDF



Analyse und Bestimmung


Haaranalytik
Neue Methodenkombination aus dynamischer Festphasenextraktion, Gaschromatographie und Massenspektrometrie für den Einsatz in der forensisch-toxikologischen Haaranalytik. Dissertation, 2003. Universität Bonn, 2003



Journale, Fachzeitschriften


Analytik News - Gaschromatographie
Applikationen, Marktübersichten, Zeitschriften, Bücher und weitere Quellen

Journal of Chromatographic Science
... ist eine internationale Fachzeitschrift und bietet ausführliche Informationen zu allen chromatographischen Techniken, Anwendungen, Probenvorbereitungs-Methoden, Problemlösungen und vieles mehr. Preston Publications - [engl.]

Journal of Chromatography A
... bietet ein Forum für die Veröffentlichung von Forschungsarbeiten und kritischen Bewertungen zu allen Aspekten der Grundlagen und der Anwendungen chromatografischer Trenntechniken. Elsevier - [engl.]

Journal of Chromatography B
... veröffentlicht Artikel über die Entwicklungen in der Trenntechnik und den Anwendungen in Biologie und biomedizinischer Forschung. Elsevier - [engl.]

Journal of Separation Science
JSS ist die umfassendste Quelle für Publikationen zur Trenntechnik und unfasst alle Bereiche der chromatographischen und elektrophoretischen Trennverfahren. Dazu gehören Grundlagen, Instrumentation und Anwendungen, sowohl im analytischen als auch im präparativen Bereich. Wiley-VCH - [engl.]

LC/GC Chromatografie Online
Peer-Review-Magazin zur Chromatografie, das praktische Einblicke in Trennungsmethoden, Anwendungen und Techniken bietet. LCGC North America - [engl.]



Dissertationen


Aminosäurenisomere in Lebensmitteln
Die Quantifizierung von Aminosäurenisomeren in Lebensmitteln mittels chiraler Gaschromatographie-Massenspektrometrie im Hinblick auf die Relevanz und die Entstehungsmechanismen von D-Aminosäuren. Universität Giessen, 2000 - Format: PDF

Chromatomembran-Methode
Die Chromatomembran-Methode als Probenvorbereitung für die Gaschromatographie. FU Berlin, 1999

Organozinnverbindungen in Sedimenten
Bestimmung von Organozinnverbindungen in Sedimenten mittels GC-AED - Entwicklung von Extraktions- und Derivatisierungsmethoden. Dissertation, 2005. TU Berlin

 


Aktualisiert am 15.07.2022.



© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren