Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Strahlenchemie

Informationen und Informationsquellen zum Thema Strahlenchemie.




Die Strahlenchemie ist eine naturwissenschaftliche Fachdisziplin zwischen Physik und Chemie, die sich mit der chemischen Wirkung ionisierender Strahlung auf die Materie beschäftigt.

Unter Strahlung werden in diesem Zusammenhang die energiereichen ionisierend wirkenden beta-, gamma- und Röntgenstrahlungen sowie die harte UV-Strahlung verstanden. Die Strahlenchemie unterscheidet sich hierbei von der Fotochemie, die die Wirkung von sichtbarem und ultraviolettem Licht betrachtet.

Abzugrenzen ist die Strahlenchemie von der Radiochemie, die sich im allgemeinen mit den radioaktiven Stoffen, deren Herstellung, Trennung und Anwendung auseinandersetzt.

Eng verzahnt ist die Strahlenchemie mit der Strahlenphysik und - im Zusammenhang mit biochemische und biologischen Systemen - mit der Strahlenbiologie.

Als Strahlungsquellen können natürliche Quellen, radioaktive Isotope, spezielle technische Apparaturen oder auch die hochenergetischen Strahlungsquellen einiger Forschungseinrichtungen (siehe dort) gezählt werden.

Sicherheitsrelevante Aspekte beim Umgang und bei der Exposition mit hochenergetischer Schrahlung behandelt der Strahlenschutz.

Veraltete Bezeichnung für die Strahlenchemie sind Strahlungschemie, Radiationschemie und Kernstrahlenchemie; der englische Begriff lautet radiation chemistry.



Inhalt, Gliederung


Spezielle Teilinformationen
Daten und Datenbanken
Journale, Fachzeitschriften
Institute und Foschungseinrichtungen



Spezielle Teilinformationen


Hexan
Strahlungschemie von Hexan. Dissertation, (1963). ETH Zürich

Hydroxylierung von 4-Nitrophenol
Mechanismus der strahlenchemischen Hydroxylierung von 4-Nitrophenol in wäßriger Lösung. Artikel, (1966)



Daten und Datenbanken


NDRL Radiation Chemistry Data Center
Ehemaliges Datencenter des Notre Dame Radiation Laboratory



Journale, Fachzeitschriften


Radiation Physics and Chemistry
Das Forschungsjournal ist eine multidisziplinäre Zeitschrift, die ein Medium zur Veröffentlichung von Arbeiten, Reviews und Kurzmitteilungen über ionisierende Strahlung in der Strahlenphysik und der Strahlenchemie bietet. Elsevier



Institute und Foschungseinrichtungen


Max-Planck-Institut für Strahlenchemie
Von 1981 bis 2003 der Name des heutigen Max-Planck-Instituts für Chemische Energiekonversion, MPI CEC, im Mühlhem an der Ruhr

 


Aktualisiert am 19. Januar 2019.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren