Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Mikroreaktoren

Hersteller und Bezugsquellen für Mikroreaktoren zur Anwendung in der Mikroverfahrenstechnik.




Die Mikroreaktionstechnik ist ein Bereich der chemischen Verfahrenstechnik und verwendet miniaturisierte bzw. mikrostrukturierte verfahrenstechnische Anlagen für chemische Prozesse, bei denen unter anderem Mikroreaktoren eingesetzt werden.

Die miniatorisierten Reaktoren gibt es je nach Art der Anwendung in verschiedenen Ausführungen und aus unterschiedlichen Materialien, wie zum Beispiel Durchflussreaktoren, Photoreaktoren, mikrofluidische Reaktoren etc.

Je nach Anwendungsschwerpunkt gibt es verschiedene Geräte-Lieferanten und kommerzielle Entwicklungsunternehmen, die den sich entwickelnden Markt bedienen. Die technische Segmentierung des Marktes für Mikroreaktoren ergibt sich aus dem wissenschaftlichen und technologischen Zielsetzungen und läßt sich grob in Bereiche unterteilen:

Schlüsselfertige Ready-to-Run-Systeme werden dort eingesetzt, wo die Anwendungsumgebung von neuen chemischen Syntheseschemata, einem verbesserten Untersuchungsdurchsatz von bis zu etwa 10 bis 100 Experimenten pro Tag (abhängig von der Reaktionszeit) und dem Reaktionssubsystem sowie dem tatsächlichen Syntheseverhalten profitiert; der Durchsatz liegt hier in einem Bereich von 10 Milligramm pro Experiment bis zu dreistelligen Tonnen pro Jahr (bei kontinuierlichem Betrieb einer Reaktorbatterie).

Offene bzw. modulare Systeme dienen als Nische für Untersuchungen zu kontinuierlichen verfahrenstechnischen Ansätzen, bei denen Chemieingenieure einen messbaren Prozessvorteil gegenüber dem Einsatz standardisierter Anlagen erwarten. Mehrere Prozesslayouts können schnell zusammengestellt werden und chemische Prozessergebnisse können in einem Maßstab von mehreren Gramm pro Experiment bis zu ungefähr 100 kg bei einer moderaten Anzahl von Experimenten pro Tag (3-15) erhalten werden. Eine sekundäre Übertragung von technischen Erkenntnissen im Rahmen einer anlagentechnischen Übung (Scale-out) liefert dann die Zielkapazität für typische Einzelproduktanlagen.

Eigenentwicklungen: Hersteller von mikrostrukturierten Bauteilen sind meist kommerzielle Entwicklungspartner von Wissenschaftlern auf der Suche nach neuartigen Synthesetechnologien. Dazu bieten diese Anbieter überwiegend Informationen aus proprietären integrierten Modellierungssystemen an, die die rechnergestützte Fluiddynamik mit der thermokinetischen Modellierung kombinieren. Das Angebot umfasst in der Regel die komplette Anwendungsanalyse.

In der nachfolgenden Liste finden Sie Hersteller und Anbieter von Mikroreaktoren für Labor, Forschung und Industrie. Siehe auch: Laborhandel, Reaktoren, Bioreaktoren und Mikrofluidik-Komponenten.



Inhalt, Gliederung


Internationale Hersteller und Anbieter
Deutschland
USA
Grossbritannien
Europäische Union
Österreich
Niederlande



Internationale Hersteller und Anbieter


Sigma-Aldrich
... offers microreaction technology (MRT): Flow Chemistry in the box, the all-in-one solution ready to use - [e]



Deutschland


Ehrfeld Mikrotechnik BTS GmbH
Produkte der Mikroverfahrenstechnik - [d, e]

Fraunhofer ICT-IMM
... forscht und entwickelt in den Kernkompetenzen Dezentrale und Mobile Energietechnik, Kontinuierliche Chemische Verfahrenstechnik, Medizinische Sonden und Technische Sensorik, Mikrofluidische Analysesysteme und Nanopartikel-Technologien - [d, e]

HiTec Zang GmbH
... liefert Benchtop Mikroreaktionsanlagen, die sich wie die automatischen LabKit Laborreaktoranlagen durch hohe Flexibilität und einfache Bedienbarkeit auszeichnen - [d, e]

iX-factory GmbH
Dienstleister für MEMS/NEMS und Mikrofluidik Produkte - [d, e]

LFT - Little Things Factory GmbH
Expertise in Microfluidics, Microsystems Technology - [d, e]

Pall
Mikroreaktorsysteme - [d, e]

YMC Europe GmbH
Flow Chemistry Products - [e]



USA


Parr Instrument Company
Micro reactors - [e]



Grossbritannien


Syrris Ltd.
... creates products for research and development chemists and is a world leader in flow chemistry and microreactor technology - [e]



Europäische Union


Borit
Process intensification - microreactors - [e]



Österreich


one-A engineering Austria GmbH
Schwerpunkt: Mikroreaktionstechnik u. a. - [d]



Niederlande


Micronit Microfluidics BV
... focuses on lab-on-a-chip design, development and fabrication - [e]

 


Aktualisiert am 07.02.2020.



© 1996 - 2020 Internetchemie ChemLin














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren