Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Nephelometer

Hersteller und Bezugsquellen für Nephelometer, Tyndallometer.



Nephelometrie - auch: Tyndallometrie - ist ein optisches Verfahren zur Bestimmung des Feststoffanteils in trüben Dispersionen wie Suspensionen, Aerosole, Brandgasen, Kondensaten, Staub, Rauch, Nebel etc. mittels Streulicht- und/oder Durchlichtmessung.

Die entsprechenden Messgeräte heißen Nephelometer und dienen in dieser Funktion unter anderem als Aerosolmonitore (Aerosolphotometer), Staubmonitore, Partikelmonitore, Streulicht-Laserphotometer, Feinstaubmessgeräte etc.

Ein Nephelometer misst die suspendierten Partikel unter Verwendung eines Lichtstrahls (Quellstrahl) und eines Lichtdetektors, der - bezogen auf die Probe - gegenüber des Quellstrahls (meist 90°) angeordnet ist. Die Partikeldichte ist dann eine Funktion des von den Partikeln reflektierten Lichts. Wie viel Licht bei einer bestimmten Partikeldichte reflektiert wird, hängt in gewissem Maße von deren Eigenschaften wie ihrer Form, Farbe und Reflektivität ab. Ein weiterer Parameter, der von einem Nephelometer erfasst wird, ist Abschwächung des ausgesandten Lichtstrahls durch die Trübung der Probe.

Nephelometer werden auf bekannte Partikel kalibriert und verwenden dann Umweltfaktoren (k-Faktoren), um heller oder dunkler gefärbte Stäube entsprechend zu kompensieren. Der K-Faktor wird vom Benutzer bestimmt, indem das Nephelometer neben einer Luftprobenpumpe betrieben und die Ergebnisse verglichen werden. Die Einheit der durch ein kalibriertes Nephelometer gemessenen Eintrübung ist NTU (Nephelometric Turbidity Unit).

Ähnlich arbeiten die so genannten nephelometrischen Turbidimeter, die jedoch nur das von den Partikeln refleklektierte Licht messen und auswerten. Es gibt eine Vielzahl von forschungstauglichen Nephelometern auf dem Markt sowie auch Open-Source-Varianten.

Nachfolgend finden Sie ein Firmen-Verzeichnis mit Herstellern and Anbietern von Nephelometern für den Gebrauch in Labor, Forschung und Industrie. Eine weitere Bezugsquellen ist der Laborhandel. Siehe auch: Nephelometers (englischsprachiges Verzeichnis).



Inhalt, Gliederung


Internationale Hersteller und Anbieter
Deutschland
USA



Internationale Hersteller und Anbieter


Open-source nephelometer
Open-Source-Plattform für mobile Wasserqualitätstests - [e]

ThermoFisher Scientific
Sensititre™ Nephelometer - [e]



Deutschland


BMG Labtech GmbH
Mit dem NEPHELOstar Plus , dem weltweit einzigen laserbasierten Mikroplatten-Nephelometer, kann eine Nephelometrie- basierte Detektion durchgeführt werden - [e, jp]

TSI GmbH
Integrierende Nephelometer: Analyseinstrumente für Kurz- oder Langzeitmessungen des Streulichtkoeffizienten von atmosphärischen und von Labor-Aerosolen. Die Geräte eigenen sich besonders für Messungen in den Bereichen Klima, Sicht und Luftqualität - [d]



USA


Agilent
Turbidimetrie- und Nephelometrie-Testsysteme - [e]

AirPhoton
Das AirPhoton 3-Wellenlängen-integrierende Nephelometer misst das von Feinstaub gestreute Licht - [e]

American Ecotech
... ist ein führender Anbieter von Nephelometern für den nordamerikanischen Markt - [e]

Hach Company
... produziert das FilterTrak Laser-Nephelometer - [e]

Optec
Das integrierende Nephelometer Optec NGN-2a verwendet ein einzigartiges Open-Air-Design, das eine genaue Messung des Streukoeffizienten der Umgebungsluft ermöglicht - [e]

TSI Incorporated
Integrierende Nephelometer: Analyseinstrumente, die für Kurz- oder Langzeitmessungen des Lichtstreukoeffizienten von atmosphärischen und Laboraerosolen nützlich sind - [e]

 


Aktualisiert am 17.10.2021.



© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren