Octadecan




Octadecan ist eine organisch-chemische Verbindung aus der Klasse der Kohlenwasserstoffe, speziell der Gruppe der Normal-Alkane:

 

Octadecan

 

Octadecan ist damit ein unverzweigtes, gesättigtes Alkan mit einer Kohlenstoff-Kette aus 18 C-Atomen; der entsprechende Alkyl-Rest heißt Octadecyl- bzw. Stearyl-Gruppe. Die bei Zimmertemperatur weiße Substanz schmilzt bei etwa 28° Celsius.

 

Verwendung

n-Octadecan findet in der Industrie Anwendung als Lösungsmittel und als Adsorptionsmittel.

In kosmetischen Artikeln ist der synthetische Kohlenwasserstoff unter der INCI-Bezeichnung Octadecane als geschmeidigmachender, duftender oder hautkonditionierender Zusatzstoff bzw. als Lösungsmittel zu finden.

 

Datenblatt: Octadecan

Bezeichnung: Octadecan
Weite Namen: n-Octadecan; Oktadekan
INCI-Bezeichnung: Octadecane
Englische Bezeichnung: Octadecane
Summenformel: C18H38
Molmasse: 254,494 g mol-1
Dichte: 0,782 g cm-3 bei 20°C
Brechungsindex: 1,439 bei 20 °C
Schmelzpunkt: 28,2 °C
Siedepunkt: 316,3 °C
Flammpunkt: 165 °C
Unlöslich in: Wasser
CAS Nummer: 593-45-3
EG Nummer, EINECS: 209-790-3
InChi Code: RZJRJXONCZWCBN-UHFFFAOYSA-N
SPLASH:
Externe Daten: ChEBI - 32926; ChemIDPlus - 593-45-3; ChemSpider - 11145; PubChem - 11635;

 

Quellen und Literaturhinweise

[1] - M. V. Dover, W. A. Hensley:
Properties of 1-Octadecene, n-Octadecane, and Di-m-tolylethane.
Industrial and Engineering Chemistry, (1935), DOI 10.1021/ie50303a023.

[2] - Octadecane.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.


Aktualisiert am 18. Dezember 2016.







© 1996 - 2017 Internetchemie ChemLin