Magnesium

Informationen zur Chemie und Physik des Magnesiums.




Magnesium


Magnesium - chemisches Zeichen Mg, Ordnungszahl 12 - ist ein silberweißes chemisches Element aus der Gruppe der Erdalkalimetalle (2. Hauptgruppe), dessen Name von der griechischen Landschaft Magnesia in Thessalien hergeleitet ist.

Liste mit online verfügbaren Informationsquellen zur Chemie und Physik des Magnesiums und der Magnesiumverbindungen.



Inhalt, Gliederung





Aktuelle Berichte


Kugelförmiges Magnesium-Atom nachgewiesen
Verkehrte Welt auf der Insel der Inversion: Erster Nachweis eines sphärischen Magnesium-32-Kerns



Informationen, Daten zum Element


Magnesium
Technische Darstellung, Chemische Eigenschaften, Legierungen. Vortragsskript. Universität Bayreuth

Magnesium, Mg
Chemische und physikalische Daten, Eigenschaften, Beschreibung. Thomas Seilnacht

Magnesium, Mg
Chemische und physikalische Daten, Eigenschaften, Beschreibung. Chemie-master

Magnesium, Mg
Chemische und physikalische Daten, Eigenschaften, Beschreibung. Rutherford online

Magnesium-Isotope
Tabelle mit allen natürlichen und künstlichen Magnesiumisotopen einschließlich wichtiger Eigenschaften, NMR-aktive Nuklide



Praktikumsskripten, praktische Anleitungen


Grignard Reaktion
Moderne magnesiumorganische Chemie - Format: PDF

Grignard Verbindungen
Allgemeine Vorschrift zur Darstellung von Grignard-Verbindungen aus Alkyl-, Arylhalogeniden - Format: PDF

Grignard-Synthesen
Praktikumsskript mit 5 Versuchen; Mechanismus. Universität Marburg



Gruppenelemente - Informationen


Erdalkalimetalle
Übersicht über die Gruppeneigenschaften. Universität Hamburg - Format: PDF

Erdalkalimetalle
Skript eines Demonstrationsvortrags in anorganischer Chemie. Universität Regensburg - Format: PDF

Erdalkalimetalle
Vorlesungsmaterialien: Nachweis; Vorkommen und Darstellung; Chemisches Verhalten; Hydride; Halogenide; Oxide; Salze von Oxosäuren; Grignardverbindungen; Carbide und Nitride; Anwendungen etc.. ETH Zürich

Erdalkalimetalle
Vorlesungsmaterialien: Chemie der Metalle. Universität Freiburg

Erdalkalimetalle
Vergleichende Übersicht. Rutherford Online

Gruppeneigenschaften der 2. Hauptgruppe
Übersichtsfolien zur Chemie der Erdalkalimetalle. Universität Hamburg - Format: PDF



Einzelne Verbindungen


Magnesium und Magnesiumverbindungen
Chemikalien-Datenbank: physikalische und chemische Eigenschaften, Sicherheitsdatenblätter, kommerziell verfügbaren Stoffen und Verbindungen; verschiedene Suchkriterien einschließlich Struktursuche



Analyse und Bestimmung


Magnesium Nachweis
Qualitativ - Format: PDF

Magnesium Nachweis
Nachweise der Kationen und Elemente - Format: PDF

Magnesium-Bestimmung
Komplexometrie - Format: PDF



Metallorganische Chemie und Reagenzien


Grignard-Reaktion
Beschreibung, Mechanismen. Organische-Chemie.ch

Iwanow-Reagenz
... ein Carboxylat-Enolat, wird durch Umsatz von Phenylessigsäure mit einem Grignard-Reagenz hergestellt. Organische-Chemie.ch



Geochemie und Biogeochemie


Magnesiumhaltige Minerale
Informationen zum Magnesium und den Magnesiummineralien. Mineralien Atlas



Dissertationen


Magnesiumorganyle
Hochfunktionalisierte Magnesiumorganyle zur Synthese von funktionalisierten Benzyl-, Ferrocen- und Indolderivaten. Dissertation, 2008. Universität München



Organisationen, Verbände


International Magnesium Association
The mission of the IMA is to promote the use of the metal magnesium in material selection and encourage innovative applications of the versatile metal - [e]




Literaturempfehlungen und Bücher: Magnesium


Buchempfehlung

Nils Wiberg, Egon Wiberg, Arnold Fr. Holleman

Lehrbuch der Anorganischen Chemie

Als "Bibel der Chemie", vermittelt das Lehrbuch für Anorganische Chemie sowohl Grundlagen- als auch Stoffwissen der anorganischen und metallorganischen Chemie. Mit der 102. Auflage ist nach umfangreicher Umgestaltung der Vorauflage ein neues Werk entstanden, das zur umfassenden Prüfungsvorbereitung und als Nachschlagewerk bestimmt ist. Eingearbeitete Höhepunkte der zahlreicher Entdeckungen in der Chemie der letzten Jahre sind unter anderem die neuen Elementmodifikationen, Mehrfachbindungssysteme, Elementclusterverbindungen, Elementstickstoffverbindungen sowie die Superschweren Elemente. Alle Kapitel, die sich mit der Molekül-, Festkörper-, metallorganischen, bioanorganischen, technischen und Kernchemie der 114 bisher bekannten Elemente befassen, wurden auf den neuesten Stand der Wissenschaft gebracht.

deGruyter; Auflage: 102; 2007




Seiteninfo:


Kategorie: Chemische Elemente

Die Autorenrechte bzw. das Copyright der oben aufgeführten Internetseiten besitzen die entsprechenden Autoren bzw. Seitenbetreiber. Für die Inhalte der genannten Seiten sind daher die Seiteninhaber und Autoren verantwortlich.

Wenn Sie Ihre Internetseite kostenlos unter Internetchemie.Info auflisten möchten, dann verwenden Sie das Registrierungsformular für den Eintrag von Chemie-Seiten.

Einträge: 24

Aktualisiert am: 02.01.2017

Stichwörter: Chemie, Physik, Eigenschaften, Beschreibung, chemische, Elemente, Erdalkali, Metall, Verbindungen, Reaktionen, Magnesium, Mg





© 1996 - 2017 Internetchemie ChemLin