Nuklide



Ein Nuklid ist ein durch die Anzahl der Nukleonen (Massenzahl) und die Anzahl der Protonen (Ordnungszahl) eindeutig definierter Atomkern.

Die Begriffe Nuklide und Isotope werden weitgehend synonym verwendet, wobei im allgemeinen Sprachgebrauch die Nuklide eines chemischen Elements (gleiche Protonenzahl) als Isotope bezeichnet werden (Nuklid-Daten: siehe dort).

Die Bezeichnung der Nuklide erfolgt in der Regel über die Massenzahl, z. B.: Helium-4; He-4; 4He.

Siehe auch: Isotope, [[Isotone]], [[Isobare]], Isodiaphere, Kernisomere, Spiegelkerne.

 


Kategorie: Chemische Elemente

Aktualisiert am 11. Mai 2017.







© 1996 - 2017 Internetchemie ChemLin