Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Acetale




Die Acetale oder Vollacetale bilden eine Gruppe organisch-chemischer Verbindungen, die die allgemeine Formel (OR1)(OR2)C(R3R4) aufweisen:

 

Acetale

 

Je nach Art der Reste R gibt verschiedene Untergruppen der Acetale, die sich wie folgt zusammensetzen:

Cyclische-Acetale Halbacetale Lactole Ketale
Cyclische AcetaleHalbacetale Lactole
Cyclische Halbacetale
Ketale

 

Acetale
Vollacetale bzw. Acetale im eigentlichen Sinne sind die Verbindungen mit R4 = H und R1, R2 = beliebige Organyl-Gruppe, aber kein Wasserstoff; R3 eine beliebiger Rest.

Gemischte Acetale
Sind die Reste R1 und R2 ungleich, also nicht identisch, dann spricht man von gemischten Acetalen.

Symmetrische Acetale
Die Rest R1 und R2 sind gleich.

Cyclische Acetale
Die Reste R1 und R2 sind Bestandteil einer Kette, die mit der Acetal-Gruppe ein Ringsystem bilden.

Halbacetale
Ein Hemiacetal oder Halbacetal liegt vor, wenn R2 ein H-Atom ist: H-O-Gruppe.

Ketale
Ketale sind Acetale, die aus Ketonen durch Austausch der Oxo-Gruppe durch Hydrocarbyloxy-Gruppen entstanden sind. Die Gruppe der Ketale gilt laut IUPAC als Untergruppe der Acetale mit R4 ungleich H. Entsprechendes gilt für die Halbketale.

Die cyclischen Halbacetale werden auch als Lactole bezeichnet; weitere Stoffgruppen mit Acetal-Funktion sind die Acetonide, ...

Acetale werden formal aus Aldehyden (Acetaldehyd) und Ketale aus Ketonen gebildet.

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Definition:
Acetals.
Gold Book, IUPAC, DOI 10.1351/goldbook.A00062.

[2] - Definition:
Ketals.
Gold Book, IUPAC, DOI 10.1351/goldbook.K03376.

 


Kategorie: Stoffgruppen

Aktualisiert am 25.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren