Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Sultaine




Die Sultaine bilden eine Grupppe organischer Verbindungen, die chemisch als Sulfobetaine aufgefasst werden und damit schwefelhaltige Stoffe sind, die auf Grund ihrer molekularen Struktur gleichzeitig eine positive und eine negative Ladung tragen (so genannte Zwitterionen oder Innere Salze):

 

Sultaine

 

Die einzelnen Sultaine unterscheiden sich in dem organischen, unpolaren Rest R, meist langkettige Alkyl-Gruppen.

Verwendung finden die synthetischen Verbindungen vor allem als zwitterionische bzw. amphotere Tenside, zum Beispiel in reinigenden kosmetischen Artikeln wie Haarshampoos, Schaumbädern oder als Schaumbildner.

Gleiche Anwendung finden spezielle Abkömmlinge der Sultaine - wie die Hydroxysultaine und die Amidopropylhydroxysultaine:

 

HydroxysultaineAmidopropylhydroxysultaine
HydroxysultaineAmidopropylhydroxysultaine

 


Kategorie: Stoffgruppen

Aktualisiert am 05. Dezember 2017.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren