Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Stereochemie

Infos und Quellen zur Stereochemie der Moleküle.




Die Stereochemie befasst sich mit dem dreidimensionalen räumlichen Aufbau chemischer Moleküle, der von den Abständen der Atome und Atomgruppierungen, deren relativen Anordnung zueinander und den Bindungen und Bindungswinkeln bestimmt wird.

Die Stereoisomerie ist ein Spezialfall der Isomerie in der Chemie; gleichfalls befasst sich die Stereochemie auch mit der stereochemischen Dynamik, also den räumlichen Abläufen von chemischen Reaktionen.

Nachfolgend sind online verfügbare Informationsquellen zur Stereochemie aufgelistet.

Weitere Informationen zum Thema in englischer Sprache finden Sie unter dem Stichwort stereochemistry.



Inhalt, Gliederung


Aktuelle Berichte
Allgemeine Informationen und Grundlagen
Modelle und Theorien
Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien
Spezielle Teilinformationen
Nomenklatur



Aktuelle Berichte


Optische Aktivität und Spiegelbildisomerie
Vorlesungsskript. TU Berlin - Format: PDF



Aktuelle Berichte



Chirale Moleküle
Racemate spontan gespalten

Forscher der Universität Halle entdecken spontane Chiralität in Flüssigkeiten.

Abbildung: Modell chiraler Moleküle und Ansicht unter Polarisationsmikroskop [Bildquelle: Carsten Tschierske].






Allgemeine Informationen und Grundlagen


Chirale Galerie
Bilder und Erklärungen von chiralen "Kuriositäten". Universität Regensburg

Chiralität
Grundlegendes zur Chiralität organischer Moleküle. Chemglobe

Contergan
Fluch und Segen organischer Stereochemie. Power-Point-Präsentation. Universität Regensburg - Format: PPT

R/S-Konvention
Cahn-Ingold-Prelog-System, CIP-System. Chemglobe



Modelle und Theorien


Löslichkeitsgleichgewichte von Stereoisomeren
Bedeutung, experimentelle Ermittlung und Anwendung. Dissertation, 2007. Universität Magdeburg



Vorlesungsskripten und Vorlesungsmaterialien


Absolute Konfiguration
Skript zur Bestimmung der absoluten Konfiguration

Cycloalkane und Stereoisomerie
Vorlesungsskript - Format: PDF

Diastereomere und optische Aktivität
Vorlesungsskript: Chiralität, optische Aktivität, Stereoisomerie, Enantiomere und Diastereomere, Symmetrie, Symmetrieelemente. Universität Köln - Format: PDF

Konformationsisomerie
Vorlesungsskript - Format: PDF

Molekülchiralität und optische Aktivität
Einige Grundlagen - Format: PDF

R,S-Nomenklatur
L,D- und R,S-Konvention

Stereochemie
Eine illustrierte Übersicht - Format: PDF

Stereochemie
Tutorium Organische Chemie - Format: PDF

Stereochemie
Vorlesungsmaterialien. Universität des Saalandes - Format: PDF

Stereochemie
Sammlung mit Vorlesungsmaterialien zur Stereochemie - Format: PDF

Stereochemie
Eine Einführung. Universität Marburg - Format: PDF

Stereochemie
Isomeriearten in der Organischen Chemie - Format: PDF

Stereochemie
Ausführliches Vorlesungsskript. FU Berlin - Format: PDF

Stereochemie
Zusammenfassende Übersicht. Universität Zürich - Format: PDF

Stereochemie
Eine Zusammenfassung - Format: PDF

Stereochemie
Eine Einführung - Format: PDF

Stereochemie organischer Moleküle
Vorlesungsskript - Format: PDF

Stereochemie organischer Moleküle
Vorlaesungsmaterialien

Stereoisomerie und Chiralität
Anschauliches Vorlesungsskript. Universität Kiel - Format: PDF

Stereoisomerie und Chiralität
Folien - Vorlesungsskript. Universität Hamburg - Format: PPT

Stereoisomerie und optische Aktivität
Grundlagenmaterial, Übungen und Literatur

Topizität
Stereochemische Einflüsse bei der Spektroskopie. Universität Hannover - Format: PDF

UNIMOLIS
Ein computerunterstützter Kurs zu molekularer Symmetrie und Isomerie. Universität Bayreuth



Spezielle Teilinformationen


Kohlenhydrate
Grundlagen zur Chiralität und zur optischen Aktivität. ChemPage - Format: PDF

Kohlenhydrate
Spiegelbildisomerie am Beispiel der Kohlenhydrate - Format: PDF

Kohlenhydrate
Stereochemie der Kohlenhydrate - Format: PDF

Phosphoratom
Spezifikation der Chiralität am Phosphoratom; Teil einer Dissertation. Universität Oldenburg - Format: PDF



Nomenklatur


Anomere
Definition und Nomenklatur am anomeren Zentrum

Stereodeskriptoren
Liste der in der Stereochemie verwendeten Deskriptoren

 


Aktualisiert am 14.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren