Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Zink-67

Daten und Eigenschaften des Isotops Zn-67.



67Zn  
30  

Siehe auch: Übersicht über die Zink-Isotope.

 

Allgemeine Daten

Bezeichnung des Isotops:Zink-67, Zn-67Englische Bezeichnung:Zinc-67Symbol:67ZnMassenzahl A:67Kernladungszahl Z:30 (= Anzahl der Protonen)Neutronenzahl N:37Isotopenmasse:66,927128(6) u (Atommasse)Nuklidmasse:66,9106711 u (berechnete Kernmasse ohne Elektronen)Massenexzess:-67,87983 MeV (Massenüberschuss)Massendefekt:0,628224852 u (pro Atomkern)Kernbindungsenergie:585,18768029 MeV (pro Atomkern)
8,73414448 MeV (Bindungsenergie im ∅ pro Nukleon)
Separationsenergie:SN = 7,05247(23) MeV (Trennungsenergie 1. Neutron)
SP = 8,9110(9) MeV (Trennungsenergie 1. Proton)
Halbwertszeit:stabilKernspin:5/2-Ladungsradius:3,9530(27) Femtometer fm

Ausgangsnuklide

Direkte Mutternuklide sind: 67Ga, 67Cu.

 

Natürliches Vorkommen

Vergleich der natürlichen Zink-Isotope inklusive Isotopenhäufigkeit (Anteil am Isotopengemisch):

 

Atommasse ArAnteilHalbwertszeitSpin
Zink
Isotopengemisch
65,38 u100 %
Isotop 64Zn63,929142(5) u49,17(75) %stabil0+
Isotop 66Zn65,926034(6) u27,73(98) %stabil0+
Isotop 67Zn66,927128(6) u4,04(16) %stabil5/2-
Isotop 68Zn67,924845(6) u18,45(63) %stabil0+
Isotop 70Zn69,92532(2) u0,61(10) %3,8 × 1018 Jahre0+

 

NMR-Daten

67Zn zählt zu den NMR-aktiven Nukliden.

Bezeichnung:67Zn-NMRAnteil:4,04(16) %Kernspin:5/2-Kernmagnetisches Moment
μ/μN:
+0,875479(9)Gyromagnetisches Verhältnis
107 rad T-1 s-1:
1,6778Quadrupol-Moment
Q fm-2:
+ 12,2(10)Resonanz-Frequenz
v0 bei 1 T:
2,6685Relative Empfindlichkeit:0,00287 (H0 = const.)
0,7312 (v0 = const.)
[bezogen auf 1H = 1,000]

 

Kernisomere

Kernisomere Nuklide bzw. angeregte Zustände mit der auf den Grundzustand bezogenen Aktivierungsenergie in keV.

BezeichnungAnregungsenergieHalbwertszeitKernspin
67m1Zn93,312(5) keV9,07(14) μs1/2-
67m2Zn604,48(5) keV333(14) ns9/2+

 

Isotone und Isobare Kerne

Die folgende Tabelle zeigt zum Nuklid Zink-67 isotone (gleiche Neutronenzahl N = 37) und isobare (gleiche Nukleonenzahl A = 67) Atomkerne. Natürlich auftretende Isotope sind grün markiert; hellgrün = Radionuklide.

 

OZIsotone N = 37Isobare A = 67
1956K
2057Ca
2158Sc
2259Ti
2360V67V
2461Cr67Cr
2562Mn67Mn
2663Fe67Fe
2764Co67Co
2865Ni67Ni
2966Cu67Cu
3067Zn67Zn
3168Ga67Ga
3269Ge67Ge
3370As67As
3471Se67Se
3572Br67Br
3673Kr
3774Rb
3875Sr
3976Y

 

Externe Daten und Identifikatoren

Energieniveaus:NuDat 67Zn (Adopted Levels, Gammas)

 


Letzte Änderung am 14.10.2020.


© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin

 

 









Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren