Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

GHS-System




GHS ist die Abkürzung für 'Global Harmonisiertes System' in Bezug auf die Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals). Die Vereinten Nationen haben das GHS-System als global einheitliche Richtlinie zur Einstufung von Chemikalien, deren Kennzeichnung auf Verpackungen und deren Aufnahme in Sicherheitsdatenblättern eingeführt.

Die rechtliche Grundlage für die Anwendung des GHS-Systems in der Europäischen Gemeinschaft (EU) ist in der CLP-Verordnung gegeben.

 

GHS-Vorschriften

- HP-Sätze - Liste der H-Sätze, EUH-Sätze und P-Sätze.

- CMR-Stoffe - Kennzeichnung nach dem GHS-System.

- Gefahrensymbole - nach dem GHS-System.

- Kennzeichnungsetikett - Form und Inhalt.

 

Quellen und weitere Informationen

[1] CLP/GHS-Einstufung: Informationsseite der EU zum CLP-System und zum GHS-System [überwiegend englisch].<(p>

 

 


Kategorie: Gefahrstoffe

Aktualisiert am 31. Januar 2018.



© 1996 - 2020 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren