Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Benzol-D6

Stoffdaten und Eigenschaften von Hexadeuterobenzol.



Benzol-D6 - auch: Hexadeuterobenzol - ist ein Isotopolog des Kohlenwasserstoffs Benzol, in dessen Molekül alle H-Atome durch Deuterium-Atome D (= Wasserstoff-2, 2H) ersetzt wurden.

Bezeichnungen und Formeln

Formel
C62H6 oder C6D6
Molekulargewicht, Molekülmasse
84,151 (g/mol)
CAS-Nummer
1076-43-3
EINECS EC-Nummer (EG-Nummer)
214-061-8
InChI Key
UHOVQNZJYSORNB-MZWXYZOWSA-N

Systematischer Name
[2H6]-Benzen

Weitere Bezeichnungen
[2H6]-Benzol; Deuterobenzol; Hexadeuterobenzol; Perdeuterobenzen; Perdeuterobenzol; Hexadeuterobenzen; deuteriertes Benzol; 1,2,3,4,5,6-Hexadeuteriobenzen

Englische Bezeichnung
Benzene-d6; Hexadeuterobenzene; Perdeuterobenzene

Verwendung

Deuteriertes Benzol ist ein in der NMR-Spektroskopie verwendetes, protonenfreies Lösungsmittel.

Daten und Eigenschaften

Benzol-D6 ist in reinem Zustand und unter Standardbedingungen eine klare, wasserunlösliche Flüssigkeit, die den charakteristischen Benzolgeruch aufweist.

Schmelzpunkt
6,8 °C
Siedepunkt
79,1 °C
Flammpunkt
-11 °C
Dichte bei °C
0,950 g cm-3
Löslichkeit
- Unlöslich in Wasser.
Brechungsindex n
1,5
Wärmekapazität C
152,46 kJ mol-1 K-1

Kristallstruktur:

Orthorhombische Kristalle, Raumgruppe Pbca, Nr. 61, mit den Gitterkonstanten a = 735,51(3) pm, b = 937,12(4) pm und c = 669,94(3) pm sowie α = β = γ = 90°.

Spektroskopische Daten:

SpectraBase (NMR, IR, FTIR, Raman, UV-Vis, MS ... Spektrum)
UHxrNfacxm
NIST IR-Spektrum
Benzene-d6

 

Prozentuale und isotopische Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung und Isotopen-Anteile der Verbindung Benzol-D6 - C6D6 - berechnet auf Grundlage der Molekülmasse.

 

Symbol
Element E
Anzahl x
der Atome Ex
Daten des Elements
und der Isotope *
Prozentanteile
der Isotope
Prozent-Anteil von
Ex an Formelmasse
C
Kohlenstoff
6 Ar = 12,011 u
ΣAr = 72,066 u
12C: 12 u [98,94 %]
13C: 13,00335 u [1,06 %]
14C: 14,00324 u [<< 1 %]
 
12C: 84,73153 %
13C: 0,90778 %
14C: Spuren
85,6393 %D
Deuterium
6 Ar = 2,01410177811 u
ΣAr = 12,08461066866 u
 
14,3607 %

*) Die dritte Spalte führt die Atom- bzw. Isotopenmassen sowie - in eckigen Klammern - die natürliche Isotopenzusammensetzung auf.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 84,15061066866 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 11,883 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,012 mol.

Monoisotopische Masse: 72 Da - bezogen auf 12C6.

Gefahren-Hinweise nach GHS

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit! Die Angaben ersetzen weder das Sicherheitsdatenblatt Chemikalien noch eine Gefährdungsbeurteilung, sondern geben eine allgemeine Übersicht hinsichtlich der Gefährdung durch den Gefahrstoff.)

Gefahr


H225
Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.

H304
Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.

H315
Verursacht Hautreizungen.

H319
Verursacht schwere Augenreizung.

H340
Kann genetische Defekte verursachen.

H350
Kann Krebs erzeugen.

H372
Schädigt die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition.

H411
Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Quelle: ECHA Substance Information (EU) 100.012.784.

 

 

Externe Datenbanken und Datenquellen

PubChem:ID 71601ChemSpider:ID 64671EPA Chemistry Dashboard:DTXSID7037769

 

Weitere Identifikatoren

SMILES[2H]c1c(c(c(c(c1[2H])[2H])[2H])[2H])[2H]InChI StukturcodeInChI=1S/C6H6/c1-2-4-6-5-3-1/h1-6H/i1D,2D,3D,4D,5D,6D

 

Literatur und Quellen

[1] - W. I. F. David, R. M. Ibberson, A. Jeffrey, J. R.Ruble:
The crystal structure analysis of deuterated benzene and deuterated nitromethane by pulsed-neutron powder diffraction: a comparison with single crystal neutron diffraction analysis.
In: Physica B: Condensed Matter, (1992), DOI 10.1016/0921-4526(92)90406-I.

 


Letzte Änderung am 05.02.2021.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin

 

 














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren