Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Methylprotodioscin




Methylprotodioscin ist eine organisch-chemische Verbindung und ein Naturstoff aus der Gruppe der steroidalen Saponine vom Furostanol-Typ mit folgender Strukturformel:

 

Methylprotodioscin

 

Die Substanz unterscheidet sich von dem ebenfalls in verschiedenen Pflanzen auftretenden Protodioscin durch eine zusätzliche Methyl-Gruppe am E-Ring des steroidalen Systems.

Vorkommen: Dioscorea Collettii und weitere Yamswurzelgewächse (Dioscoreaceae), Asparagus cochinchinensis, Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) sowie andere.

 

Datenblatt: Methylprotodioscin

Systematischer Name:(3β,22R,25R)-26-(β-D-Glucopyranosyloxy)-22-methoxyfurost-5-en-3-yl-6-desoxy-α-L-mannopyranosyl-(1->2)-[6-desoxy-α-L-mannopyranosyl-(1->4)]-β-D-glucopyranosid Weitere Namen:Smilax Saponin B Englische Bezeichnung:Methyl protodioscin Summenformel:C52H86O22 Definierte Stereozentren:31 von 31 Molekulargewicht:1063,226 CAS-Nummer:54522-52-0 UNII (FDA):1VJB6VV6IA InChI Key:HSSJYSJXBOCKQM-GVTGEURHSA-N Spektrum (extern):SpectraBase ID DsuXVS7pl18 Externe Datenbanken:ChemSpider: 9438266; PubChem: 6712585; Kegg: C17468

 


Kategorie: Naturstoffe

Aktualisiert am 22.11.2018.



© 1996 - 2019 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren