Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Tricaprylin




Tricaprylin ist eine organisch-chemische Verbindung aus der Gruppe der Triglyceride, im Detail der Triester aus Glycerin (Glycerol) und Caprylsäure (n-Octansäure).

 

Tricaprylin

 

 

Verwendung

Tricaprylin ist unter Nennung der gleichnamigen INCI-Bezeichnung auf der Liste der Inhaltsstoffe als Zusatz für kosmetische Artikel zugelassen; er erfüllt hier die Funktion einer hautpflegenden, duftenden bzw. geruchsmarkierenden Substanz.

Speziell in den USA wird Tricaprylin als Nahrungsmittelergänzung für Patienten, die an der Alzheimer-Krankheit leiden, angeboten. Der Nutzen soll darin liegen, dass mittelkettige Triglyceride, wie das Glyceryltricaprylat, durch den Stoffwechsel in Ketone zerlegt wird, die eine alternative Energiequelle für das Gehirn darstellen. Das Konzept dahinter beruht auf der Annahme, dass das Gehirn der Erkrankten nur noch bedingt auf Glucose als normalen Energielieferanten zugreifen kann; hier soll das Präparat günstig einwirken.

Die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) stuft die Substanz als Generally Recognized As Safe (GRAS, allgemein als sicher anerkannt) ein.

 

Datenblatt: Tricaprylin

Systematischer Name:1,2,3-Propantriyl-trioctanoat Weitere Namen:Caprylsäure-1,2,3-propantriylester; Glyceroltrioctanoat; Glycerintrioctanoat; Glyceryltricaprylat; Tricaprilin; Trioctanoin Handelsnamen:Axona INCI-Bezeichnung:Tricaprylin Summenformel:C27H50O6 Molekulargewicht:470,682 Schmelzpunkt:10 °C Siedepunkt:233,1 °C Flammpunkt:225 °C Dichte: 0,9540 g cm-3 bei 20 °C Brechungsindex n:1,4482 bei 20 °C Löslich in:Ethanol, Ether, Chloroform, Aceton, Benzol, Benzin Unlöslich in:Wasser Log POW:9,200 CAS-Nummer:538-23-8 EC-Nummer, EINECS:208-686-5 InChI Key:VLPFTAMPNXLGLX-UHFFFAOYSA-N Externe Datenbanken:ChemSpider: 10393; PubChem: 10850; Kegg: C13044; ChemIDPlus: 538-23-8; ChEBI: 76978 Extern (EU): ECHA InfoCard: 100.007.898

 

Quellen und weitere Informationen:

[1] - Tricaprylin.
CosIng, Europäische Stoffdatenbank für Inhaltsstoffe der Kosmetika.

[2] - E. B. Hershberg:
Preparation of Tricaprylin.
In: Journal of the American Chemical Society, (1939), DOI 10.1021/ja01267a506.

[3] - Terezinha Da Rocha Ataide et al.:
Chemical synthesis of tricaproin, trienantin and tricaprylin.
In: International Journal of Food Science and Technology, (2007), DOI 10.1111/j.1365-2621.2006.01376.x.

[4] - Alok Sharma, Marc Bemis, Alicia R. Desilets:
Role of Medium Chain Triglycerides (Axona (R)) in the Treatment of Mild to Moderate Alzheimer´s Disease.
In: American Journal of Alzheimer´s Desease and Other Dementias, (2014), DOI 10.1177/1533317513518650.

 


Aktualisiert am 10.12.2018.



© 1996 - 2021 Internetchemie ChemLin






Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren