Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

L-Kynurenin

Eigenschaften, Daten und Datenquellen.



L-Kynurenin ist eine organisch-chemische Verbindung und ein Stoffwechselprodukt der Aminosäure L-Tryptophan.

Kynurenin wird durch das Enzym Tryptophan-Dioxygenase biosynthetisiert, das hauptsächlich - aber nicht ausschließlich - in der Leber hergestellt wird, und durch die Indolamin-2,3-Dioxygenase, das in vielen Geweben als Reaktion auf die Immunaktivierung auftritt. Kynurenin und seine weiteren Abbauprodukte erfüllen vielfältige biologische Funktionen, darunter die Erweiterung von Blutgefäßen bei Entzündungen und die Regulierung der Immunantwort. Einige Krebsarten erhöhen die Produktion von Kynurenin, was das Tumorwachstum erhöht.

 

Bezeichnungen und Identifikatoren

Bezeichnung
L-Kynurenin
Formel
C10H12N2O3
Molekulargewicht, Molekülmasse
208,217 (g/mol)
CAS-Nummer
2922-83-0
InChI Key
YGPSJZOEDVAXAB-QMMMGPOBSA-N

Systematischer Name
(S)-2-Amino-4-(2-aminophenyl)-4-oxobutansäure

Weitere Bezeichnungen, Synonyme
(S)-Kynurenin; 3-Anthraniloyl-L-alanin; H-Asp(Ph(2-NH2))-OH

Englische Bezeichnung
L-Kynurenine
3-Anthraniloyl-L-alanine
(S)-2-Amino-4-(2-aminophenyl)-4-oxobutanoic acid

 

Chemische Formeln

Brutto- bzw. Summenformel und Strukturformel von L-Kynurenin:

 

C10H12N2O3

Mr = 208,217 g/mol

(S)-2-Amino-4-(2-aminophenyl)-4-oxobutansäure
SMILES: C1=CC=C(C(=C1)C(=O)C[C@@H](C(=O)O)N)N

 

Daten und Eigenschaften

L-Kynurenin bildet als Monohydrat farblose, blättchenförmige Kristalle. Durch oxidative Desaminierung bildet sich beim Erhitzen aus L-Kynurenin die cyclische Kynurensäure.

Löslichkeit:
- Wenig löslich in Wasser.
Schmelzpunkt
191 °C

 

Spektroskopische Daten:

SPLASH (Massenspektrum)
splash10-014l-0931000000-a43ae0acafac266101c4
splash10-052f-2950000000-43bd39d09787044630bd
splash10-0006-9810000000-5325fff682b6d93d63fd
splash10-0006-4900000000-4fc7f1059a072ad5286d
splash10-00dm-5900000000-f8c88bfc5213c6b3d55c
MoNA Mass Bank of North America (Massenspektren)
YGPSJZOEDVAXAB-QMMMGPOBSA-N
SpectraBase (NMR, IR, FTIR, Raman, UV-Vis, MS ... Spektrum)
BAc0IoEwv8Y
Human Metabolome Database (GC-MS-, LC-MS/MS-Spektren, NMR)
HMDB0000684

Berechnetes NMR-Spektrum (Predict Spectra via NMRDB)
1H NMR Spektrum, 13C NMR Spektrum.

 

Prozentuale und isotopische Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung und Isotopen-Anteile der Verbindung L-Kynurenin - C10H12N2O3 - berechnet auf Grundlage der Molekülmasse

.

Symbol
Element E
Anzahl x
der Atome Ex
Daten des Elements
und der Isotope *
Prozentanteile
der Isotope
Prozent-Anteil von
Ex an Formelmasse
C
Kohlenstoff
10 Ar = 12,011 u
ΣAr = 120,11 u
12C: 12 u [98,94 %]
13C: 13,00335 u [1,06 %]
14C: 14,00324 u [<< 1 %]
 
12C: 57,07355 %
13C: 0,61146 %
14C: Spuren
57,6850 %H
Wasserstoff
12 Ar = 1,008 u
ΣAr = 12,096 u
1H: 1,00783 u [99,99 %]
2H: 2,0141 u [0,01 %]
3H: 3,01605 u [<< 1 %]
 
1H: 5,80874 %
2H: 0,00058 %
3H: Spuren
5,8093 %N
Stickstoff
2 Ar = 14,007 u
ΣAr = 28,014 u
14N: 14,00307 u [99,6205 %]
15N: 15,00011 u [0,3795 %]
 
14N: 13,40317 %
15N: 0,05106 %
13,4542 %O
Sauerstoff
3 Ar = 15,999 u
ΣAr = 47,997 u
16O: 15,99491 u [99,757 %]
17O: 16,99913 u [0,038 %]
18O: 17,99916 u [0,205 %]
 
16O: 22,99542 %
17O: 0,00876 %
18O: 0,04726 %
23,0514 %

*) Die dritte Spalte führt die Atom- bzw. Isotopenmassen sowie - in eckigen Klammern - die natürliche Isotopenzusammensetzung auf.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 208,217 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 4,803 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,005 mol.

Monoisotopische Masse: 208,0847922544 Da - bezogen auf 12C101H1214N216O3.

 

Externe Informationsquellen

PubChem:ID 161166UNII der FDA (USA):Unique Ingredient Identifier 02JW4J5R44NCI Thesaurus:C129555 (Wirkstoff-Beschreibung)

 

Hersteller und Bezugsquellen

L-Kynurenin als kommerzielles Produkt von international tätigen Lieferanten und Suche nach Analoga siehe unter: ZINC000000895186.

In der nachfolgenden Tabelle sind Produzenten und Lieferanten von L-Kynurenin als kommerzielle Chemikalie für Labor, Forschung, Industrie und Produktion mit den entsprechenden Kontaktdaten verzeichnet.

 

Literatur und Quellen

[0] - Fach- und Forschungsartikel in wissenschaftlichen Zeitschriften via PubMed: Kynurenine.

 


Letzte Änderung am 19.02.2022.


© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin

 

 













Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren