Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Methamidophos

Eigenschaften, Daten und Datenquellen.



Bezeichnungen und Identifikatoren

Bezeichnung
Methamidophos
Formel
C2H8NO2PS
Molekulargewicht, Molekülmasse
141,125 (g/mol)
CAS-Nummer
10265-92-6
EINECS EC-Nummer (EG-Nummer)
233-606-0
InChI Key
NNKVPIKMPCQWCG-UHFFFAOYSA-N

Systematischer Name
[Amino(methylsulfanyl)phosphoryl]oxymethan

Weitere Bezeichnungen, Synonyme
Thiophosphorsäure-O,S-dimethylesteramid; O,S-Dimethylamidothiophosphat; Metamidophos

Englische Bezeichnung
Methamidophos
[Amino(methylsulfanyl)phosphoryl]oxymethane

Handelsnamen; Präparate
Monitor; Tamaron; Pillaron; Tahmabon; Amidor; Filitox; Hamidop; Patrole; Tamanox; Acephate-met; Sniper

 

Chemische Formeln

Brutto- bzw. Summenformel und Strukturformel von Methamidophos:

 

C2H8NO2PS

Mr = 141,1248 g/mol

[Amino(methylsulfanyl)phosphoryl]oxymethan
SMILES: COP(=O)(N)SC

 

Daten und Eigenschaften

In reiner Form liegt Methamidophos als farbloser, kristalliner Feststoff vor; technische Produkte sind meist cremefarben und wiesen einen stechenden Geruch auf.

Löslichkeit:
+ Sehr leicht löslich in Wasser (> 2000 g/L bei 20 °C); löslich in Alkohol, Aceton.
- Wenig löslich in Ether, Hexan.
  Verteilungskoeffizient logP = -0,8.
Schmelzpunkt
44,9 °C
Dichte
1,27 g cm-3 bei 20 °C
Dampfdruck
0,002 Pa bei 20 °C

 

Spektroskopische Daten:

SPLASH (Massenspektrum)
splash10-03dl-0900000000-d564242bb928885e38c2
splash10-01vo-3900000000-b59af533b92199d211e9
MoNA Mass Bank of North America (Massenspektren)
NNKVPIKMPCQWCG-UHFFFAOYSA-N
SpectraBase (NMR, IR, FTIR, Raman, UV-Vis, MS ... Spektrum)
Fxq0f2RcWZb
Human Metabolome Database (GC-MS-, LC-MS/MS-Spektren, NMR)
HMDB0031803

Berechnetes NMR-Spektrum (Predict Spectra via NMRDB)
1H NMR Spektrum, 13C NMR Spektrum.

 

Prozentuale und isotopische Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung und Isotopen-Anteile der Verbindung Methamidophos - C2H8NO2PS - berechnet auf Grundlage der Molekülmasse

.

Symbol
Element E
Anzahl x
der Atome Ex
Daten des Elements
und der Isotope *
Prozentanteile
der Isotope
Prozent-Anteil von
Ex an Formelmasse
C
Kohlenstoff
2 Ar = 12,011 u
ΣAr = 24,022 u
12C: 12 u [98,94 %]
13C: 13,00335 u [1,06 %]
14C: 14,00324 u [<< 1 %]
 
12C: 16,84139 %
13C: 0,18043 %
14C: Spuren
17,0218 %H
Wasserstoff
8 Ar = 1,008 u
ΣAr = 8,064 u
1H: 1,00783 u [99,99 %]
2H: 2,0141 u [0,01 %]
3H: 3,01605 u [<< 1 %]
 
1H: 5,71352 %
2H: 0,00057 %
3H: Spuren
5,7141 %N
Stickstoff
1ΣAr = 14,007 u
14N: 14,00307 u [99,6205 %]
15N: 15,00011 u [0,3795 %]
 
14N: 9,88759 %
15N: 0,03767 %
9,9253 %O
Sauerstoff
2 Ar = 15,999 u
ΣAr = 31,998 u
16O: 15,99491 u [99,757 %]
17O: 16,99913 u [0,038 %]
18O: 17,99916 u [0,205 %]
 
16O: 22,61846 %
17O: 0,00862 %
18O: 0,04648 %
22,6736 %P
Phosphor
1ΣAr = 30,973761998 u
31P: 30,97376 u [100 %]
 
31P: 21,94779 %
21,9478 %S
Schwefel
1ΣAr = 32,06 u
32S: 31,97207 u [94,954 %]
33S: 32,97146 u [0,763 %]
34S: 33,96787 u [4,365 %]
35S: 34,96903 u [<< 1 %]
36S: 35,96708 u [0,016 %]
 
32S: 21,57116 %
33S: 0,17333 %
34S: 0,99162 %
35S: Spuren
36S: 0,00363 %
22,7175 %

*) Die dritte Spalte führt die Atom- bzw. Isotopenmassen sowie - in eckigen Klammern - die natürliche Isotopenzusammensetzung auf.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 141,124761998 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 7,086 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,007 mol.

Monoisotopische Masse: 141,0013366736 Da - bezogen auf 12C21H814N16O231P32S.

 

Pestizid

Methamidophos ist ein organisches Thiophosphat, ein Phosphoramid und ein Organothiophosphat-Insektizid, Akarizid und Avizid, das zur Schädlingsbekämpfung auf Gemüse, Kartoffeln, Baumwolle und insbesondere in großen Mengen auf Reisfeldern in China eingesetzt wird. Insgesamt ist der Einsatz der Substanz - auf Grund der Toxizität - rückläufig. In der EU liegt keine Genehmigung für das Pestizid vor.

Methamidophos entsteht durch N-Deacylierung des Proinsektizids Acephat.

Status der EU-Zulassung: Siehe EU Pestizid-Datenbank ID 1320.

 

Gefahren-Hinweise nach GHS

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit! Die Angaben ersetzen weder das Sicherheitsdatenblatt Chemikalien noch eine Gefährdungsbeurteilung, sondern geben eine allgemeine Übersicht hinsichtlich der Gefährdung durch den Gefahrstoff.)

Signalwort: Gefahr

Gefahrenhinweise (H-Sätze):

H300
Lebensgefährlich bei Verschlucken.
H310
Lebensgefahr bei Hautkontakt.
H330
Lebensgefahr bei Einatmen.
H400
Sehr giftig für Wasserorganismen.

LD50 (Ratte, oral): 7,5 mg/kg.


Kennzeichnung in der EU: Siehe ECHA Substance Infocard 100.030.538.

Internationales Sicherheitsdatenblatt (SDS, MSDS) siehe ICSC: 0176 [englisch].

 

Externe Informationsquellen

PubChem:ID 4096ChemSpider:ID 3954Kegg Datenbank:ID C18667UNII der FDA (USA):Unique Ingredient Identifier 8Z083FM94WEPA CompTox Chemicals Dashboard:DTXSID6024177Andere CAS-Nummern:65960-97-6; 115182-35-9; 115182-35-9 (ebenfalls verwendete, veraltete oder gelöschte Registrierungsnummern)

 

Hersteller und Bezugsquellen

In der nachfolgenden Tabelle sind Produzenten und Lieferanten von Methamidophos als kommerzielle Chemikalie für Labor, Forschung, Industrie und Produktion mit den entsprechenden Kontaktdaten verzeichnet.

 

Literatur und Quellen

[0] - Fach- und Forschungsartikel in wissenschaftlichen Zeitschriften via PubMed: Methamidophos.

 


Letzte Änderung am 11.12.2021.


© 1996 - 2022 Internetchemie ChemLin

 

 













Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren