Menü ausblenden
Menü ausblenden   Internetchemie   |     About   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap
Menü ausblenden   Chemie Index   |   Chemie-Lexikon   |   Chemikalien   |   Elemente
Menü ausblenden   Geräte + Instrumente   |  
Menü ausblenden   Jobbörse, Stellenangebote   |  
Menü ausblenden   Crowdfunding Chemie   |     Text veröffentlichen
Home und Neuigkeiten
Chemie A - Z
Produkte, Geräte für Labor und Industrie
Chemikalien und chemische Verbindungen
Stellenbörse für Chemie-Jobs
Impressum, Kontakt
Crowdfunding Chemie

 

Tetranatriumetidronat

Stoffdaten und Eigenschaften.



Tetranatriumetidronat ist eine chemische Verbindung und wird als das Tetranatrium-Salz der organischen Säure Etidronsäure beschrieben; es zählt damit zu der Gruppe der Etidronate.

Bezeichnungen und Formeln

Summenformel
C2H4Na4O7P2
Molekulargewicht, Molekülmasse
293.954 (g/mol)
CAS-Nummer
3794-83-0
EINECS EC-Nummer (EG-Nummer)
223-267-7
InChI Key
KWXLCDNSEHTOCB-UHFFFAOYSA-J

Systematischer Name
Tetranatrium-(1-hydroxy-1,1-ethandiyl)bis(phosphonat)

Weitere Bezeichnungen
(1-Hydroxyethyliden)bis-phosphonsäure Tetranatrium-Salz; Tetranatrium-1,1-diphosphonatoethanol

INCI-Bezeichnung
Tetrasodium Etidronate

Englische Bezeichnung
Tetrasodium etidronate; Tetrasodium (1-hydroxy-1,1-ethanediyl)bis(phosphonate); (1-Hydroxyethylidene)bis-phosphonic acid tetrasodium salt

Abkürzungen
HEDP 4Na

Handelsnamen; Präparate
Defloc EN 43; Dequest 2016; Sequion 10Na4; Tarpinel 4NL; Turpinal 4NL; Airquest C; CUBLEN K 3014; CUBLEN K 8514 GP; Haphonat HNA G

Verwendung

Einsatz in Kosmetika

Die Substanz ist in der EU unter der INCI-Bezeichnung Tetrasodium Etidronate nur als Inhaltsstoff von Seifen sowie Haarmitteln zugelassen und dient als Chelatbildner, Emulsionsstabilisierer und zur Viskositätskontrolle der Zubereitung. Es gelten folgende Höchstkonzentrationen für diese Pflegeprodukte: 1,5 % (als Etidronsäure) in Haarmitteln und 0,2 % (als Etidronsäure) in Seifen.

Quelle: CosIng (Cosmetic Ingredient Database der EU) Nummer: 38570.

Herstellung

Ein Verfahren zur Herstellung der synthetischen Substanz ist die Umsetzung von einem Gemisch aus Phosphortrichlorid und Essigsäure; das resultierende Phosphorsäureanhydridgemisch wird erhitzt, was zu einer Kondensationsreaktion führt. Das Produkt wird anschließend hydrolysiert, wobei die freie Etidronsäure entsteht. Die Neutralisierung der Säure mit Natriumhydroxid ergibt das Natriumsalz.

Etidronsäure kann auch durch Reaktion eine Mischung aus Essigsäure und Essigsäureanhydrid mit Phosphorsäure hergestellt werden.

Daten und Eigenschaften

In reinem Zustand liegt das Etidronsäuresalz als weißes, gut wasserlösliches Pulver vor.

Dichte bei 20 °C
2,074 g cm-3
pKa bei 20 °C
2,18
Löslichkeit
+ Löslich in Wasser (774 g/L bei 20 °C).
Dampfdruck
0 Pa bei 25 °C

Spektroskopische Daten:

SpectraBase (NMR, FTIR, Raman, UV-Vis, MS ...)
IvYsGJbfF5

 

Prozentuale Zusammensetzung:

Massenbezogene elementare Zusammensetzung der Verbindung C2H4Na4O7P2, berechnet auf Grundlage der Molekülmasse.

AtomAnzahlElement
Atommasse Ar*
GesamtAnteilC2Kohlenstoff
12,011 u
(12,0096 u bis 12,0116 u)
24,022 u8,172 %H4Wasserstoff
1,008 u
(1,00784 u bis 1,00811 u)
4,032 u1,372 %Na4Natrium
22,98976928 u
91,95907712 u31,284 %O7Sauerstoff
15,999 u
(15,99903 u bis 15,99977 u)
111,993 u38,099 %P2Phosphor
30,973761998 u
61,947523996 u21,074 %

* Gegebenfalls ist das Intervall der relativen Atommasse angegeben.

 

Weitere berechnete Daten

Die molare Masse ist M = 293,953601116 Gramm pro Mol.

Die Stoffmenge von einem Kilogramm der Substanz ist n = 3,402 mol.

Die Stoffmenge von einem Gramm der Substanz ist n = 0,003 mol.

 

Isotopen-Zusammensetzung

Übersicht über die an der chemischen Verbindung C2H4Na4O7P2 beteiligten natürlichen Isotope bzw. Nuklide.

Monoisotopische Masse: 293,9023035848 Da - bezogen auf 12C21H423Na416O731P2.

 

Element
(Anteil %)
IsotopName des IsotopsIsotopenmasse
Halbwertszeit, (Anteil am Element)
Prozent-Anteil
an der Masse
C
(8.17 %)
12CKohlenstoff-1212,00000000000 u
stabil (98,94 %)
8,08541 %13CKohlenstoff-1313,003354835(2) u
stabil (1,06 %)
0,08662 %14CKohlenstoff-1414,003241988(4) u
5700(30) Jahre
SpurenH
(1.37 %)
1HWasserstoff-11,0078250322(6) u
stabil (99,99 %)
1,37151 %2HWasserstoff-22,0141017781(8) u
stabil (0,01 %)
0,00014 %3HWasserstoff-33,01604928199(23) u
12,32(2) Jahre
SpurenNa
(31.28 %)
22NaNatrium-2221,99443742(18) u
2,6018(22) Jahre
Spuren23NaNatrium-2322,98976928(2) u
stabil (100 %)
31,28353 %24NaNatrium-2423,990963011(18) u
14,997(12) Stunden
SpurenO
(38.1 %)
16OSauerstoff-1615,994914620(2) u
stabil (99,757 %)
38,00629 %17OSauerstoff-1716,999131757(5) u
stabil (0,038 %)
0,01448 %18OSauerstoff-1817,999159613(6) u
stabil (0,205 %)
0,0781 %P
(21.07 %)
31PPhosphor-3130,973761998(5) u
stabil (100 %)
21,07391 %

Gefahren-Hinweise nach GHS

(Allgemeine Hinweise ohne Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit! Die Angaben ersetzen weder das Sicherheitsdatenblatt Chemikalien noch eine Gefährdungsbeurteilung, sondern geben eine allgemeine Übersicht hinsichtlich der Gefährdung durch den Gefahrstoff.)

Achtung


H302
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.

H315
Verursacht Hautreizungen.

H319
Verursacht schwere Augenreizung.

H413
Kann für Wasserorganismen schädlich sein, mit langfristiger Wirkung.

Quelle: ECHA Substance Information (EU) 100.021.153.

 

Letale Dosis
LD50 (Ratte, oral): 990 mg/kg.

Hinweis: Die Kennzeichnungspflicht gemäß CLP-Verordnung gilt unter anderem nicht für bestimmte Stoffe und Gemische für Endverbraucherinnen und Endverbraucher, die in Form von Fertigerzeugnissen vorliegen, wie zum Beispiel Arzneimittel, Tierarzneimittel, Kosmetika, bestimmte Medizinprodukte und medizinische Geräte, Lebensmittel oder Futtermittel sowie bestimmte Lebensmittelzusatzstoffe oder Aromastoffe. Hier sind gegebenenfalls gesonderte rechtliche Vorschriften einzuhalten.

 

Externe Datenbanken und Datenquellen

ChemSpider:ID 18490UNII der FDA (USA):Unique Ingredient Identifier CZZ9T1T1X4EPA Chemistry Dashboard:DTXSID7029663

 

Weitere Identifikatoren

SMILESCC(O)(P(=O)([O-])[O-])P(=O)([O-])[O-].[Na+].[Na+].[Na+].[Na+]InChI StukturcodeInChI=1S/C2H8O7P2.4Na/c1-2(3,10(4,5)6)11(7,8)9;;;;/h3H,1H3,(H2,4,5,6)(H2,7,8,9);;;;/q;4*+1/p-4

 


Letzte Änderung am 11.03.2020.



© 1996 - 2020 Internetchemie ChemLin

 

 














Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren